Raub auf Tankstelle: Täter bedroht Angestellten mit Messer – Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Nach einem Raub auf eine Tankstelle an der Koppelstraße in Kamen am Dienstagabend  sucht die Polizei Zeugen.

Ein 32-jähriger Angestellter verließ gegen 20.30 Uhr kurz den Verkaufsraum, um die Waschanlage der Tankstelle aufzusuchen. Als er zurückkam, stand ein bislang unbekannter Täter mit einem Messer hinter der Kassentheke. Der Täter ging auf den Angestellten zu und forderte ihn unter Vorhalt des Messers auf, die Kasse zu öffnen und eine Tasche zu halten. In dieser verstaute der Täter das Bargeld, das er aus der Kasse entnahm. Danach flüchtete er zu Fuß über die Straße Bollwerk in Richtung Kamener Innenstadt.

Eine polizeiliche Auswertung von Videoaufzeichnungen hat die Täterbeschreibung konkretisiert:

- männliche Person
   - schmale Statur
   - ca. 1,75-1,80 m
   - schwarzer Kapuzenpullover mit weißen Streifen an den Ärmeln und 
     weißem Aufdruck auf dem Rücken
   - schwarze Jogginghose mit weißen Streifen an den Beinaußenseiten
   - braune Schuhe
   - hellblaue Atemschutzmaske
   - Messer mit ca. 20 cm langer schwarzer Klinge und grünem Griff

Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben und Angaben zum Raub machen können, werden gebeten, sich an die Wache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 zu wenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*