Raub auf Bäckerei: Bewaffnete Täter entkommen mit Bargeld – Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Sonntag einen Raub auf die Bäckerei-Filiale im Ärztehaus an der Geschwister-Scholl-Straße in Bergkamen verübt.

Gegen 10.25 Uhr betraten zwei dunkel gekleidete und mit Masken ausgestattete Männer den Verkaufsraum. Einer der Täter zerstörte mit einer Machete eine Glas-Vitrine und schlug einer 30-jährigen Mitarbeiterin mit der flachen Hand vor die Stirn. Hierbei forderte er die Herausgabe von Bargeld, das er sich letztendlich selbst aus der Kasse nahm. Mit einem hohen dreistelligen Betrag flüchteten die beiden Täter über die Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Süden. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ.

Geschädigte und Zeugen beschrieben die beiden männlichen Täter wie folgt:

Täter 1:

   - 160-170 cm
   - schwarze Jogginghose mit grün-weißem Strich an der Hosenseite
   - weiße Nike-Schuhe mit rotem Farbdetail

Täter 2:

   - 180-190 cm
   - schwarze Jacke
   - schmale, sportlich gebaute Körperstatur

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Wache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 zu wenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*