Coronavirus: Zwei weitere Todesfälle im Kreis Unna – 28 Neuinfizierte in Bergkamen

image_pdfimage_print

Es gibt zwei weitere Todesfälle im Kreis Unna, die im Zusammenhang mit Corona steht. Verstorben ist ein Mann aus Schwerte im Alter von 73 Jahren am 15. November und eine Frau aus Unna im Alter von 82 Jahren am 18. November. Im Zusammenhang mit Corona sind damit insgesamt 71 Menschen aus dem Kreisgebiet verstorben.

Heute sind 168 neue Fälle gemeldet worden, davon 28 in Bergkamen. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 5.178 Fälle gemeldet worden. 112 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit steigt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.583. Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt nach eigenen Berechnungen damit bei 215,2.

– Max Rolke / Kreis Unna –

Aktuell Infizierte

17.11.2020 | 16 Uhr 18.11.2020 | 16 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 232 246 +14
Bönen 96 96 +0
Fröndenberg 40 44 +4
Holzwickede 66 72 +6
Kamen 96 102 +6
Lünen 537 551 +14
Schwerte 141 143 +2
Selm 53 53 +0
Unna 182 180 -2
Werne 86 96 +10
Gesamt 1529 1583 +54

Übersicht Gesundete

17.11.2020 | 16 Uhr 18.11.2020 | 16 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 467 481 +14
Bönen 157 165 +8
Fröndenberg 216 217 +1
Holzwickede 82 85 +3
Kamen 221 226 +5
Lünen 1164 1208 +44
Schwerte 336 345 +9
Selm 188 194 +6
Unna 363 379 +16
Werne 218 224 +6
Gesamt 3412 3524 +112

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*