A2: Beginn des zweiten Bauabschnitts der Anschlussstelle Lünen-Süd

image_pdfimage_print

Der Bau der neuen, vollwertigen A2-Anschlussstelle Lünen-Süd geht in den zweiten und finalen Bauabschnitt. Dieser beinhaltet ab Donnerstag (30.9.) die Verbreiterung der Richtungsfahrbahn Oberhausen zur Einrichtung der Verzögerungs- sowie der Beschleunigungsspur, den Neubau der Lärmschutzwände sowie die Anpassung von Verkehrszeichenbrücken und Verkehrszeichen-Halterungen inklusive der angepassten Blaubeschilderung. Zudem wird eine neue Entwässerung hergestellt.

Aus diesem Grund wird in den Nächten von Mittwoch (29.9.) auf Donnerstag (30.9.) und von Donnerstag auf Freitag (1.10.) jeweils von 20 bis 6 Uhr die Verkehrsführung für die Bauarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Oberhausen aufgestellt. Für die Verkehrsteilnehmer bleiben aber weiterhin drei Fahrspuren offen.

Nach derzeitigem Stand sollen die Bauarbeiten an der Anschlussstelle Lünen-Süd Anfang 2022 abgeschlossen werden.

Alle Informationen zum Projekt „Anschlussstelle Lünen-Süd“ finden Sie auf autobahn.de/westfalen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*