Currently browsing category

Kurze

LWL hat 188 Mio. Euro im Kreis Unna ausgegeben

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat im Haushaltsjahr 2016 rund 188 Millionen Euro (2015: 179,2 Millionen Euro) im Kreis Unna ausgegeben. Der Kreis zahlte im selben Jahr einen Mitgliedsbeitrag von 96,1 Millionen Euro (2015: 90,1 Millionen Euro) an den Kommunalverband. Die Differenz stammt im Wesentlichen aus Bundes- und Landesmitteln. Das erklärten …

Kunstrasenplatz im Nordbergstadion wird modernisiert

Die Arbeiten zur Modernisierung des Kunstrasenplatzes im Nordbergstadion haben jetzt mit der Aufnahme des bisherigen Spielfeldbelages begonnen. Bis zum Wochenende, teilt die Verwaltung mit, sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein, bevor ab 31. August mit dem Austausch der vorhandenen Ablaufrinnen begonnen wird, die rund um das Spielfeld vorhanden sind. Für diese …

Seniorengottesdienste und Gesprächskreise

Bis zum Ende der Sommerferien bietet die ev. Friedenskirchengemeinde folgende Seniorengottesdienste bzw. Gesprächskreise an: 1.08.2017 bis zum Ende der Sommerferien: 07.08.2017, 10:00 Uhr: Seniorenstift Haus Lessing 08.08.2017, 10:30 Uhr: Seniorenstift Haus an der Landwehr 09.08.2017, 10:30 Uhr: Seniorenhaus Sohia 16.08.2017: 10:00 Uhr: Hermann-Görlitz-Seniorenzentrum Gesprächskreise für Senioren ab 01.08.2017 bis zum …

Oliver Kaczmarek (SPD) wirbt für Schüleraustausch in den USA

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten – diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm, kurz PPP. In diesem Jugendaustauschprojekt des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses werden seit 1983 junge Leute – Schüler und Berufstätige – gefördert. Auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek beteiligt sich wieder an …

CDU: Nummern an Ruhebänken geben Rettungsdiensten bessere Orientierung

Die Bergkamener CDU-Fraktion hat jetzt zwei Anträge der JU und der Senioren Union vom jüngsten Parteitag in die offizielle politische Diskussion gebracht. Bei einem geht es darum, dass jede Ruhebank im Stadtgebiet eine Nummer erhalten soll, die in Notfällen von den Rettungsdiensten schnell lokalisiert werden kann. In dem zweiten Antrag …