Pumpwerk Schönhausen: Modernisierung der Stromversorgung – Sperrung der Kuhbachtrasse

image_pdfimage_print

Der Lippeverband modernisiert die allgemeine Stromversorgung des Pumpwerkes Bergkamen-Schönhausen. Eine Zuleitung zum Pumpwerk, die dafür neu verlegt werden muss, bringt ab dem Ende der Woche eine teilweise Sperrung der Kuhbachtrasse mit sich. Der 600 Meter lange Abschnitt des Rad- und Fußweges zwischen dem Augustweg und der Bambergstraße bleibt voraussichtlich bis zum 4. Dezember aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Der Lippeverband stellt durch den Betrieb von Pumpwerken unter anderem die Entwässerung von sogenannten Poldergebieten sicher. Diese Bereiche sind bergbaubedingt abgesackt und würden ohne den Einsatz von Pumpwerken unter Wasser stehen. Die Stromversorgung der Pumpwerke ist dementsprechend wichtig.

Der Lippeverband bittet um Verständnis und entschuldigt sich für etwaige Einschränkungen.

Anlagen in Bergkamen

In Bergkamen betreibt der Lippeverband 11 Pumpwerke, 13 Sonderbauwerke wie Hochwasser- oder Regenrückhaltebecken und rund 9,5 Kilometer Kanäle. Außerdem unterhält der Verband in Bergkamen rund 26 Kilometer Wasserläufe, wovon rund 5 Kilometer zur Lippe zählen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*