1

„Was geht? Kunst Bewegung!“: Kostenlose Führung zur Kunst in Bergkamen

Zu einem geführten Spaziergang mit dem Künstler Achim Riethmann, der den überdimensionalen Motorradhelm (Standort Rathaus / ZOB Bergkamen) geschaffen hat und Gästeführer Klaus Holzer lädt das Kulturreferat am Samstag, den 19. September um 20.00 Uhr ein. Treffpunkt ist am Motorradhelm. Die Führung findet im Rahmen des Projekts Stadtbesetzung statt, das vom Kultursekretariat NRW Gütersloh mit seinen Mitgliedsstädten organisiert wird. Noch bis zum 30. September ist der überdimensionale Motorradhelm von Achim Riethmann  als temporärer Beitrag zur Kunst in Bewegung in Bergkamen zu erleben. Achim Riethmann wird den Gästen erläutern, was es mit dem MH06 auf sich hat.

Tatsächlich sind zahlreiche Kunstwerke im öffentlichen Raum in Bergkamen „Kunst in Bewegung“. Klaus Holzer wird zum Beispiel den weltweit ersten unterirdischen Flughafen (Subport Bergkamen) und eine eigenwillige Verkehrsnetzkarte von Rochus Aust vorstellen, die Windplastik von Günter Tollmann, eine Wasserleinwand von Birgit Hölmer und einige Kunstwerke mehr. Die Führung dauert ca. anderthalb Stunden; auf dem Wetter entsprechende Kleidung wird verwiesen; ein Mund-Nase-Schutz sollte für alle Fälle mitgebracht werden. Die Führung ist kostenlos, wegen beschränkter Teilnehmerzahl (max. 10 Personen) wird bis zum 17.9. um Anmeldung gebeten:Tel. 02307/965-464.

„Was geht? Kunst Bewegung!“
Kostenlose Führung zur Kunst in Bergkamen
Sa. 19.9.20, 20 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Treffpunkt: Motorradhelm zwischen Rathaus und ZOB
max. 10 Personen
Anmeldung Tel: 02307/965-464.