1

Vollsperrung der Erich-Ollenhauer-Straße für Weiterbau des Kreisverkehrs mit der L821n

Weite Umwege müssen die Verkehrsteilnehmer ab kommenden Montag in Kauf nehmen, auf der Erich-Ollenhauer-Straße von der Stadtmitte nach Oberaden und umgekehrt unterwegs sind. Die Vollsperrung im Bereich Einmündung „In der Schlenke soll mehrere Monate dauern

Die Landesbetrieb Straßenbau NRW-Regionalniederlassung Ruhr hat den südlichen Teil des Kreisverkehrs in der Erich- Ollenhauer-Straße für die Ortsumgehung L821n fertiggestellt. Ab Montag, 25.10.2021, wird nun die Erich-Ollenhauer-Straße zwischen „Im Kattros“ und „Kleiweg“ voll gesperrt, um den nördlichen Teil des Kreisverkehrs herzustellen. Witterungsbedingt werden die Arbeiten voraussichtlich mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Anlieger können bis zur Baustelle vorfahren. Bis zur Binsenheide kann über die Erich-Ollenhauer-Straße rangefahren werden. Rettungsdienst und Linienbusse können die Baustelle passieren.

Eine Umleitung wird eingerichtet, in Fahrtrichtung Bergkamen nach Oberaden über Weddinghofen in Richtung Jahnstraße sowie für die Fahrtrichtung Oberaden nach Bergkamen über Weddinghofen.

Die Straße An der Dorndelle ist während der Herstellung des nördlichen Teils des Kreisverkehrs zwischen der Erich-Ollenhauer-Straße und Buchweizenkamp gesperrt. Fußgänger*innen und  können diesen Bereich weiterhin nutzen.