1

Verkehrs-Info: Nach Lkw-Brand läuft der Verkehr stockend

Nach dem Lkw-Brand am Dienstagmorgen läuft der Verkehr noch stockend auf der A1 zwischen Dortmund/Unna und Schwerte in Fahrtrichtung Köln. Neben den Unfallaufnahme- und Bergungsmaßnahmen waren umfangreiche Reinigungsarbeiten nötig.

Seit ca. 13 Uhr ist der erste Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben. Mittlerweile läuft der Verkehr wieder auf dem linken und dem mittleren Fahrstreifen. Die rechte Fahrspur ist wegen Beschädigungen weiterhin gesperrt.

Der 34-jährige Fahrer des Lkw, ein Rumäne, wurde nicht verletzt. Brandursache ist nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt.