1

Strandkorb fällt auf die A 2, verursacht Unfall und wird dann gestohlen

Ein Strandkorb fällt am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr  von einem Pkw-Anhänger auf die A2, verursacht einen Unfall und wird anschließend vom Seitenstreifen gestohlen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Hunderte müssen im Bereich der Anschlussstelle Dortmund-Mengede am Tatort vorbeigefahren sein und etwas gesehen haben.

Der Fahrer des Pkw-Gespanns, ein 63-jähriger Gladbecker, war gerade mit dem Gewinn eines Preisausschreibens auf dem Heimweg. Aus Dortmund hatte er den Strandkorb abgeholt und auf seinen Anhänger geladen und gesichert. Auf der A 2 Fahrtrichtung Oberhausen kurz vor der Anschlussstelle Mengede geschah es dann. Der Strandkorb löste sich und fiel auf den mittleren Fahrstreifen. Der Fahrer hielt schnell auf dem Seitenstreifen an. Eine 48-Jährige aus Herne war zu gleichen Zeitpunkt hinter dem Gespann mit ihrem Renault unterwegs und konnte noch vor dem Hindernis abbremsen. Ein 29-jähriger Düsseldorfer bemerkte dies und bremste ebenfalls, fuhr aber mit seinem Skoda auf den Renault auf. Aufmerksame Lkw-Fahrer kamen den Unfallbeteiligten zu Hilfe und räumten den Strandkorb von der Fahrbahn und legten ihn auf eine Grünfläche des Seitenstreifens.

Alle Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Aus polizeilicher Sicht entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. Um die Unfallbeteiligten und keine weiteren Verkehrsteilnehmer zu gefährden, nahm die Polizei den Unfall außerhalb der Autobahn auf. Kurz darauf kehrten die Beamten zusammen mit dem Gladbecker zur Unfallstelle zurück. Der Strandkorb sollte wieder aufgeladen werden. Jetzt war der Gewinn verschwunden. Augenscheinlich hatten in der Zwischenzeit Unbekannte den Strandkorb eingeladen und mitgenommen.

Die Polizei bittet nun um ihre Mithilfe! Wenn Sie Zeuge der Straftat waren und / oder Hinweise zu den Tätern geben können, melden Sie sich bitte bei der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 4521.