1

Rekord am Gymnasium: 124 bekommen Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife

Erneut musste das Städtische Gymnasium am Freitagnachmittag mit ihrer Abiturfeier in die Friedrichsberg-Sporthalle ausweichen. 124 Schülerinnen und Schüler haben die Prüfungen geschafft. So viele wie noch nie, wie Schulleiterin Bärbel Heidenreich am Freitagnach in ihrer Begrüßungsansprache betonte. Sie und ihre Familien hätten das PZ gar nicht aufnehmen können.

Die Abiturientia 2016 des Gymnasiums. Acht Abiturienten haben bereits ihren Platz im Bachkreis eingenommen.
Die Abiturientia 2016 des Gymnasiums. Acht Abiturienten haben bereits ihren Platz im Bachkreis eingenommen.

Und Bärbel Heidenreich präsentierte einen zweiten Rekord in der nun 51-jährigen Geschichte des Bergkamener Gymnasium: 30 legten ein Abitur hin, das mit einer 1 vor dem Komma gekrönt wurde. Die Schulleiterin sprach in diesem Zusammenhang von einem Nachprüfungsmarathon. Nicht etwa, weil so viele im entscheidenden Moment versagt hätte, sondern weil ihr Prüfungsnoten nach oben abgewichen seien. Den Triumpf-Marsch aus Aida, den der Bachkreis traditionell beim Einmarsch der Abiturientia spielt, haben sich die 124 jungen Frauen und Männer redlich verdient

Der Bachkreis
Der Bachkreis

Die Glückwünsche der Stadt Bergkamener sowie ihrer Bürgerinnen und Bürger überbrachte der stellvertretende Bürgermeister Kay Schulte. Unumwunden gab er zu, dass er froh gewesen sei, dass er Roland Schäfer wie auch ein paar Stunden vorher bei der Abi-Feier der Gesamtschule vertreten konnte, weil der sich auf Dienstreise zur Partnerstadt Wieliczka. Der wesentliche Grund: Unter den Abiturienten befand sich auch seine Tochter Kim.

Nach guter Traditionen wurden während der Abiturfeier zahlreiche besondere Leistungen gewürdigt:

Das beste Abitur baute Lennart Weiermann mit einem Schnitt von 1,0.

Die Partnerschule im Kreis Kirklees in Mittelengland hat vor einigen Jahren einen Wanderpokal für die besten Englisch-Leistungen in der Oberstufe gestiftet. Die Fachgruppe Englisch ermittelte Lara Leuchtmann als Preisträgerin.

Dicht gedrängt saßen die Eltern, Verwandten und Freunde der Abiturienten auf der Zuschautribüne der Friedrichsberg-Sporthalle.
Dicht gedrängt saßen die Eltern, Verwandten und Freunde der Abiturienten auf der Zuschautribüne der Friedrichsberg-Sporthalle.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker ehrte Steffen Nitsche mit einem Buchgeschenk und einer einjährigen Mitgliedschaft. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft zeichnete für besondere Leistungen im Fach Physik Johanna Plett aus. Auch sie erhält einen Buchpreis und eine einjährige Mitgliedschaft. Für ihre ausgezeichneten Leistungen im Fach Mathematik erhält wiederum Johanna Plett ein Buchgeschenk sowie eine einjährige beitragsfreie DMV-Mitgliedschaft.

Für ihr besonderes Engagement im Rahmen eines Deutschkurses für Geflüchtete in Kooperation mit dem Flüchtlingshelferkreis der Stadt Bergkamen in den Räumlichkeiten des Städtischen Gymnasiums seit Oktober 2015, erhielten Jana Behnke, Alina Daubert, Julia Düchting, Ella Kestermann, Saskia Steube, Ansgar Weiermann und Lennart Weiermann eine offizielle Urkunde für ehrenamtliche Tätigkeit des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Abi-Zeugnisse überreichten Schulleiterin Bärbel Heidenreich, Oberstufenleiter Ulrich Brötz sowie die Jahrgangsstufenleiter Constanze Lieb und Patrick Moldenhauer ausgegeben. Der Abiball steigt am Samstag, 18. Juni ab 17.30 Uhr (Einlass: 16:30 Uhr) im Hansesaal Lünen mit einem von den Abiturienten bunt gestalteten, lockeren Programm.

Folgende Schülerinnen und Schüler sind mit einer Veröffentlichung ihres Namens einverstanden:

Evangelos Alexiou, Besra Aydin, Bilal Can Babayol, Jean Cedric Bajon, Eleonora Balmuchanow, Nina Bartylla, Benedikt Becker, Jana Behnke, Luisa Marie Bendzko, Franziska Block, Paolo Bolst, Sören Bublitz, Johanna Budde, Alina Daubert, Zelal Delice, Dilan Demircan, Onur Deniz, Dominik Pascal Dinter, Çagla Domurcuk, Julia Düchting, Max Elandt, Samed Erikoglu, Heidrun Exner, Carolina Fet, Denise Fischer, Vivien Eva Foster, Sophie Gehse, Gina-Marie Grawe, Lisa Grziwotz, Michelle Hanselmann, Ernst Haut Andree, Oliver Haverkamp, Simon Hemmers, Sebastian Henze, Victoria Hernas, Jendrik Hertzberg, Leonie Heuelmann, Niklas Leon Jammerzen, Lena Jentsch, Marc Jescheniak, Felix Kawalek, Seda Ayse Kaya, Celine Kempa, Ella Louise Kestermann, Lukas Sebastian Klein, Nikolai Kleuster, Nils Knedlik, Niclas Knoke, Nadine Kollmann, Kira Aimée Kramer, Laura Kruse, Jonas Kudla, Marlo Armin Kunzner, David Langenbach, Dominik Lehmann, Kira Sophia Lehmkuhl, Janine Lenke, Franziska Lenz, Lara Leuchtmann, Hendrik Lonke, Anna Lena Lootze, Lisa Maria Mahnke, Daliri Mark, Jennifer Michelle Markwiok, Matthias Menne, Alessa Mischel, Jessica Misera, Susanne Miskiewicz, Madeline Mosert, Pia Marie Mülle, Tim Benjamin Müller, Inga Müller, Anna Nguyen, Steffen Nitsche, Ismail Pakdemir, Lars Pape, Alina Peters, Johanna Plett, Jan Luca Pulst, Sebastian Rabe, Veronique Rademacher, Laura Marie Radtke, Wencke Rahn, Sophia Eileen Rauer, Dennis Redekop, Fabian Daniel Ridlowski, Julia Ritter, Manuel Sawade, Luka Scheerer, Till Schemann, Patricia Scholz, Florian Schreiner, Kim Karla Schulte, Ricarda Schulze, Jasmin Schürer, Niklas Schwingeler, Noah Send, Çagri Yilmaz Sevindir, Tom Sidharta, Kim-Lara Sieradzki, Jessica Sonntag, Maximilian Sponholz, Sophie Stahlberg, Cedric Steeg, Henning Markus Stefan, Saskia Steube, Melina Stief, Vivien-Michelle Stoklosa, Jonas Stoltefuß, Lena Stoltefuß, Amy Cara Strohmeyer, Nico Vallieri, Nadescha Céline Velten, Shari Sophie Voßding, Ansgar Weiermann, Lennart Weiermann, Max Weinreich, Laura Weise, Anna Westfal, Kim Cassy Wotzka, Fabian Wünderich, Hümeyra Yildiz, Marie Zeruch.