1

Rechtsabbiegerassistent und mehr: Müllfahrzeuge des EBB sollen sicherer werden

Eine Rückfahrkamera erhöht die Sicherheit der Müllfahrzeuge.

Bei der Sitzung des Betriebsausschusses der Eigenbetriebe der Stadt Bergkamen am vergangenen Mittwoch stand auf der Tagesordnung unter anderen die Vorstellung innovativer Sicherheitstechnik den EntsorgungsBetriebBergkamen (EBB). Disponent Michael Heinemann stellte auf der Grundlage einer Präsentation die in den Fahrzeugen verbaute Technik dem Ausschuss vor.

Dass die Kosten insbesondere bei den Seitenlader-Abfallsammelfahrzeugen höher liegen als bei einem reinen Rechtsabbiegerassistenz-System begründete noch einmal Betriebsleiter Dr.-Ing. Hans-Joachim Peters: „Neben dem Rechtsabbiegerassistenten haben wir ein System zur Einbremsung des Fahrzeuges bei Rückwärtsfahrt bis zum Stillstand bei gleichzeitiger Drosselung der Höchstgeschwindigkeit auf 9 km/h und einen Stopp des Seitenladearmes bei Bewegung im Arbeitsbereich eingebaut; mehr Sicherheit ist im Moment nicht zu bekommen und für die Betriebsleitung kein Diskussionspunkt.“

Dieser Meinung schloss sich der Ausschuss einmütig an und nahm die Vorlage positiv zur Kenntnis. Im Anschluss an die Sitzung überzeugte sich der Ausschuss unter Leitung des Vorsitzenden Volker Weirich von der Technik auf dem Betriebsgelände des EBB. Die Kosten betragen übrigens 23.000 Euro Brutto pro Seitenlader-Abfallsammelfahrzeug.