1

Polizei sucht Einbrecher mit Hubschrauber und Diensthunden

Mit Hubschrauber und Diensthunden machte die Polizei in der Nacht zu Freitag im Umfeld des Gewerbegebiets Hemsack in Kamen Jagd auf Einbrecher. Dies allerdings bisher erfolglos.

Die Unbekannten schnitten ein Loch in die Außenwand eines Herstellers von Energieversorgungsanlagen schnitten. Dabei wurde gegen 0.30 Uhr Alarm ausgelöst.

Da nach Eintreffen der Polizei und des Inhabers nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Einbrecher in dem Firmengebäude oder in der näheren Umgebung befanden, wurden zur Durchsuchung des Gebäudes und der Absuche der Umgebung neben mehreren Streifenwagen aus Kamen und Unna auch zwei Diensthunde und ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Sowohl die Durchsuchung des Gebäudes als auch die Fahndung in der Umgebung verliefen allerdings negativ. Bislang ist nicht klar, ob die unbekannten Täter überhaupt Beute gemacht haben oder ob sie aufgrund des ausgelösten Alarms unverrichteter Dinge die Tat aufgeben mussten.