1

Oldtimer-Rallye und Rockabilly im Rünther Hafen

Nach erfolgreichem Hollandmarkt, Hafen- und Weinfest steht Ende Juli ein weiteres Highlight im Bergkamener Sportboothafen an. Am Samstag, 28. Juli, wird sich die Marina Rünthe in ein Mekka für Oldtimer-Fans und Freunde von Rockabilly-Musik verwandeln. In Zusammenarbeit mit dem MSC Bork e.V. im ADAC hat das Bergkamener Stadtmarketing ein ganztägiges Programm mit einer Vielzahl historischer Technik auf die Beine gestellt. Allen Liebhabern von Oldtimern dürfte das Herz aufgehen, wenn ab 14 Uhr motorisierte Raritäten auf zwei, drei oder vier Rädern über den Asphalt rollen. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf gut 100 auf Hochglanz polierte Edelkarossen freuen, die im Rünther Hafen im Rahmen der „Oldtimer-Classic Bork“ Station machen und deren Fahrer sowohl auf dem Platz vor dem Hafencafé als auch auf dem Hafenplatz bestimmte Aufgaben zu lösen haben. Bei der Einfahrt zum Slalom-Parcours auf dem Hafenplatz wird es darüber hinaus eine moderierte Fahrzeug-Präsentation geben.

Die Band „Lee and the Rhthym Rockets. Fotos: Stadt Bergkamen

Im Anschluss ab ca. 16 Uhr stehen diverse Show-Fahrzeuge der Marken Mustang und Co. zur Besichtigung bereit, bevor es am späten Nachmittag musikalisch weiter geht – gleich zwei Rock´n Roll-Bands spielen auf der großen Bühne am Hafenbecken. Den Anfang macht ab 17 Uhr die Gruppe „Erdbeer-Shake“ – sie mögen die Songs der 50er & 60er Jahre und tanzen gerne Rock’n‘Roll, Boogie Woogie oder Twist! Sie lieben deutsche Schlager und sehnen sich nach der Zeit, in der die Frauen noch Petticoats trugen! Bekannte Hits u.a. von Peter Kraus, Trude Herr, Conny Froboess oder Bill Ramsey haben Platz in deren Musiktruhe. Aber auch ursprünglich englische Songs gehören zu ihrem Repertoire – die haben sie ganz einfach mit deutschen Texten versehen – Untertitel waren gestern. Mehrstimmige Gesänge, lebendige Choreografien, kleine Geschichten aus dem Leben sowie Kostümwechsel machen diese Bühnenshow zu einem einmaligen Erlebnis.
Von 20 bis 22 Uhr gehört die Bühne dann „Lee and the Rhythm Rockets“ – der Schwerpunkt der drei Kölner Musikern liegt klar bei Eigenkompositionen. Gut tanzbarer Classic Rock’n’Roll, Rhythm ’n‘ Blues, Rockabilly Jive und Stompin‘ Boppers gehören zu ihrem unverwechselbaren Stil. Neben der hochwertigen Musik ist Ihnen ebenso das Entertainment wichtig – die Besucherinnen und Besucher dürfen gespannt sein!

Während des Bühnenumbaus im Zeitraum von ca. 19 Uhr bis 19.30 Uhr erwartet die Gäste eine professionelle Grease-Performance mit vier Tanzpaaren vom Rock’n’Roll Club „High Fly“ Dortmund e.V.  Und selbstverständlich ist auf diesem Fest für ein entsprechendes Speisen- und Getränkeangebot gesorgt! Burger, Pizza, Donuts sowie Cocktails und Co. werden sicherlich wieder den Geschmacksnerv der Gäste treffen. Zur großen Freude konnte auch das Oldtimer-Fahrzeug der Fa. Veltins gewonnen werden – ein altgedienter Mercedes-Benz L319 aus den 1960er-Jahren steht mit dem Landbier Grevensteiner auf der Veranstaltung.

Kunstinteressierte haben an diesem Samstag auch wieder die Gelegenheit, sich die Kunstwerke von vier Künstlerinnen aus dem Kreis Unna anzuschauen, welche im ehemaligen „Gate to Asia“ ausstellen. Die  Künstlerinnen, die sich zur Gruppe „Four for Art“ zusammengeschlossen haben, stellen dort rund 150 großformatige Werke aus. Die Hafen-Galerie ist von 13 bis mindestens 20 Uhr geöffnet.