1

Neue Strukturen im Rathaus: Wirtschaftsförderung und Tourismus sind nun Chefsache

Bürgermeister Roland Schäfer hat jetzt seine Pläne zur Umstrukturierung der Bergkamener Stadtverwaltung vorgelegt. Vieles ist bereits seit der jüngsten Ratssitzung bekannt. Offen war bisher, wie die Aufgaben von Fachdezernent Manfred Turk nach seinem Ausscheiden zum 1. August und der Streichung seiner Dezernentenstelle verteil werden.

RathausSchäfer selbst, bzw. sein Bürgermeisterbüro wird die wichtigen Bereiche Wirtschaftsförderung und Tourismus übernehmen. Das Fachdezernat Innere Verwaltung wird aufgelöst und das neue Amt „Zentrale Dienste und Stadtmarketing“ gebildet.

Bereits zum 1. Mai wird im Dezernat II die neue Beigeordnete Christine Busch für die Bereiche Bürgerbüro, nun einschließlich des Bereiches Soziales, Schule-Sport-Weiterbildung sowie dem Jugendamt zuständig sein. Der vom Rat der Stadt Bergkamen neu bestellte Kämmerer Holger Lachmann im Dezernat III kümmert sich für die Bereiche Finanzen, Kultur und Recht. Der I. Beigeordnete Dr.-Ing. Hans-Joachim Peters ist dann im Dezernat IV verantwortlich für die Bereiche Bauen, Gebäudewirtschaft, Planung, Liegenschaften sowie Baubetriebshof.

Mehr als 245.000 Euro werden gespart

Wie Bürgermeister Roland Schäfer weiter mitteilt wird durch die Neustrukturierung der Verwaltung ab dem 1 Mai bzw. 1. August 2014 die Vorgabe des Haushaltssicherungskonzeptes (HSK), eine Einsparung beim Führungspersonal zu erzielen, mehr als erreicht. „Durch den Wegfall einer Dezernentenstelle sowie von Amts- und Sachgebietsleiterstellen gelingt es, den HSK-Beitrag von rund 245.000,- Euro zu übertreffen“, so Bürgermeister Roland Schäfer.

„Ich bin mir sicher, dass wir durch diese Neustrukturierung trotz der Einsparungen im personellen Bereich weiterhin eine effizient arbeitende Stadtverwaltung zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger stellen werden“, so Bürgermeister Roland Schäfer weiter.

So sieht der Organisationsplan der Bergkamener Stadtverwaltung ab 1. August aus: Orgaplan 01.08.2014