1

Kühltransporter brannte völlig aus

Der Brand eine Lkw im Autobahnkreuz Dortmund/Unna sorgte in den frühen Montagmorgenstunden gegen 4.40 Uhr für erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die mit Fleischprodukten beladene Lkw brannte im Autobahnkreuz Unna/Dortmund völlig aus.
Die mit Fleischprodukten beladene Lkw brannte im Autobahnkreuz Unna/Dortmund völlig aus.

Der Fahrer, ein 67-Jähriger aus Versmold, hatte kurz zuvor einen Reifenplatzer an seinem Fahrzeug. Bei seinem Versuch zur nächstgelegenen Anschlussstelle Unna-Zentrum zu gelangen fing sein linker Vorderreifen wenige Meter vor der Ausfahrt Feuer.

Die Flammen dehnten sich von hier aus schnell auf weite Teile des Lkw aus. Personen verletzten sich glücklicherweise nicht.

Während der Löscharbeiten wurde die A1 in Richtung Köln vorübergehend voll gesperrt. Der Verkehr staute sich hinter dem Brandort auf bis zu sechs Kilometer zurück.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 20.000 Euro.

Dieser Lkw dürfte nur noch Schrottwert haben. Er wurde zum Bergungsunternehmen Kollmar nach Kamen gebracht. (Foto: Ulrich Bonke)
Dieser Lkw dürfte nur noch Schrottwert haben. Hier auf dem Gelände des Kamener Bergungsunternehmen Kollmar. (Foto: Ulrich Bonke)