1

Kameradschaftsabend: Kreisbrandmeister zeichnet Ralf Klute mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Bronze aus

Das hatte am Samstagabend Ralf Klute beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bergkamen im Foyer der Realschule Oberaden richtig „kalt“ erwischt. Ganz zum Schluss des offiziellen Teils mit zahlreichen Ehrungen, Ernennungen und Verabschiedungen trat Kreisbrandmeister Ulrich Peuckmann ans Rednerpult. Dass er erklärte, dass dies sein letztes Gastspiel bei solch einer Gelegenheit in Bergkamen sei, weil er im Februar 2018 in den Ruhestand trete war nur das Vorgeplänkel. Vor allem wollte er den stellvertretenden Stadtbrandmeister Klute mit dem Deutschen Feuerwehrehrenzeichen in Bronze auszeichnen.

Das ist etwas ganz Besonderes. Verliehen wird es zum Beispiel für hervorragende Leistungen im Feuerwesen. Peuckmann unterstrich in seiner Laudatio, dass dies auf Ralf Klute im besonderen Maße zutreffe. Als stellvertretender Stadtbrandmeister stehe er weniger im Rampenlicht der Öffentlichkeit, er müsse aber sehr viele Aufgaben zum Beispiel im organisatorischen Bereich erledigen. Zuständig ist Klute zum Beispiel für die Aus- und Weiterbildung der Bergkamener Feuerwehrleute und ist auch selbst als Ausbilder tätig.

Kreisbrandmeister Ulrich Peuckmann (r.) zeichnet Ralf Klute mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Bronze aus.

Diese besondere Auszeichnung hatten Stadtbrandmeister Dietmar Luft und Peuckmann hinter Ralf Klutes Rücken eingefädelt. Der Geehrte hatte deshalb sichtbar mit seinen Emotionen zu kämpfen, als Ulrich Peuckmann ihm das Feuerwehrehrenkreuz in Bronze überreichte.

Wie immer hatte der Schützenverein Oberaden die Bewirtung der Feuerwehrleute während des Kameradschaftsabends übernommen.

Ähnlich emotionale ging es zu, als Udo Wilms als Stadtgerätewarte verabschiedet wurde. Über viele Jahre war er in dieser Funktion tätig und auch eine Autorität. Er war zuletzt daran beteiligt, als es darum ging, seinen Nachfolger zu finden. Die Bergkamener Feuerwehrleute und deren Gäste bedankten sich bei ihm für sein Engagement mit „standing ovations“.

Folgende Ehrungen wurden beim Kameradschaftsabend vorgenommen:

Feuerwehrehrenzeichen in Gold (35-iähriqe Tätigkeit)

  • Brandoberinspektor Peter Budde LG Weddinghofen
  • Unterbrandmeister Dirk Guder LG Mitte
  • Unterbrandmeister Christoph Knepper LG Heil
  • Unterbrandmeister Heinz-Wilhelm Spier LG Oberaden

Feuerwehrehrenzeichen in Silber (25-iähriqe Tätigkeit)

  • Brandinspektor Berthold Boden LG Weddinghofen
  • Hauptbrandmeister Stefan Braune LG Oberaden
  • Unterbrandmeister Patrick Gundlach LG Overberge
  • Brandinspektor Mark Keuper LG Heil

Verabschiedungen

  • Unterbrandmeister Tobias Kaczmarek als Leiter der Jugendfeuerwehr
  • Hauptbrandmeister Udo Wilms als Stadtgerätewart

Ernennungen:

  • Unterbrandmeister Patrick Gundlach zum Löschgruppenführer LG Overberge (kommissarisch)
  • Hauptbrgndmeister André Wortmann zum stellv. Löschgruppenführer LG Overberge
  • Brandoberinspektor Peter Budde zum Löschgruppenführer LG Weddinghofen
  • Oberbrandmeister Thomas Ciliax zum Leiter der der Jugendfeuerwehr
  • HauptbrandmeisterEtwin Kramer zum stellv. Leiter der Jugendfeuerwehr

Der Spielmannszug der Bergkamener Feuerwehr.