1

GSW warnen vor Drückerkolonnen

Dreiste Lügen und fadenscheinige Anliegen – die Drücker sind sehr kreativ, wenn sie den Grund für ihr plötzliches Auftauchen vor der Haustür oder den Telefonanruf nennen. Doch eigentlich geht es ihnen um das Ausspähen von personenbezogenen Daten.

Die GSW werden daher zurzeit wieder vermehrt darauf hingewiesen, dass sich fremde Menschen für die Kundendaten wie zum Beispiel Zählernummer oder den Verbrauch interessieren.

Die Betrüger versuchen so, „durch die Hintertür“ einen Energieversorgerwechsel durchzuführen.

Besorgte Bürger, die an der Haustür von fremden Menschen belästigt werden, können sich unter der Rufnummer 02307 978-0 an die GSW-Zentrale und darüber hinaus über die Rufnummer 02307 921-0 auch direkt an die (kriminal-) polizeiliche Dienststelle in der Nähe wenden. Dort erhalten sie zusätzlich wertvolle Tipps und hilfreiche Broschüren zum Thema Haustür- und Telefongeschäfte.