1

„eAkte“ kommt: Jobcenter bis Ende März 2018 mittwochs geschlossen

Die Geschäftsstellen des Jobcenters Kreis Unna werden vom 01.01.2018 bis 31.03.2018 mittwochs geschlossen bleiben. Notfälle oder terminierte Vorsprachen bilden die Ausnahme. Grund dafür ist die Einführung der „elektonischen Akte“ (kurz: eAkte) im Jobcenter Kreis Unna.

Die Einführung der elektronischen Akte stellt für das Jobcenter Kreis Unna in den ersten Wochen des Jahres eine große Herausforderung dar. Um den Prozess dieser Umstellung möglichst reibungslos zu absolvieren, hat die Geschäftsführung des Jobcenters Kreis Unna die vorübergehende Kürzung der wöchentlichen Öffnungszeiten beschlossen. Mittwochs bleiben ab sofort alle Geschäftsstellen kreisweit geschlossen – also auch in Bergkamen.

„Es müssen viele Testläufe stattfinden, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen geschult werden und auch technisch müssen wir ein wenig umrüsten“, erklärt Uwe Ringelsiep die Entscheidung, fügt aber hinzu: „Die Türen an unseren Häusern bleiben geöffnet, es finden allerdings keine Servicezeiten statt. Kundinnen und Kunden, die sich in einer akuten Notsituation befinden, können selbstverständlich bei uns vorsprechen.“ Ringelsiep meint damit z.B. Kunden, denen der Strom abgestellt wurde oder Kunden, die absolut mittellos sind. Ferner können am Mittwochvormittag weiterhin terminierte Kundenvorsprachen stattfinden. „Einladungen auszusprechen steht unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbstverständlich frei.“

eAkte – Was ändert sich?

Der Einführung der sogenannten eAkte sieht Ringelsiep positiv entgegen: „Natürlich ist eine solche systematische Umstellung aufwendig, aber es ist einfach nicht mehr zeitgemäß, Papierakten zu führen in diesem digitalen Zeitalter.“ Für Kundinnen und Kunden ändert sich im Wesentlichen nur, dass deren Post in einer zentralen Bearbeitungsstelle gescannt, digital gespeichert und einige Wochen später vernichtet wird. Wer Original-Unterlagen einreicht, und diese wiedererhalten möchte, muss dies explizit mitteilen. Hinweis: In den meisten Fällen reichen Kopien aus. Diese können vor Ort in den Geschäftsstellen des Jobcenters Kreis Unna erstellt werden.

Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr von 08.00 bis 13.00 Uhr, Do von 08.00 bis 17.00 Uhr
Service Center: Werktags telefonisch von 08.00 bis 18.00 Uhr unter 02303 2538-0 erreichbar.