1

Coronavirus: Zwei weitere Todesfälle im Kreis Unna – 38 Neuinfektionen in Bergkamen

Heute mussten zwei weitere verstorbene Personen der Corona-Statistik des Kreises hinzugefügt werden. In Selm ist ein Mann im Alter von 70 Jahren am Donnerstag, 29. Oktober verstorben. In Lünen verstarb am Freitag, 30. Oktober ein Mann im Alter von 86 Jahren – er wohnte zuletzt in einer Senioreneinrichtung. Damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen insgesamt auf 52.

Die Zahl der infizierten Personen, die im Kreis Unna stationär aufgenommen werden mussten, steigt um zwölf auf 66.

Heute sind 276 neue Fälle gemeldet worden, 38 in Bergkamen. 116 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen, davon 20 in Bergkamen. Damit steigt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1260.

– Max Rolke / Kreis Unna –

Aktuell Infizierte

30.10.2020 | 13 Uhr 02.11.2020 | 17 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 154 174 +20
Bönen 42 43 +1
Fröndenberg 26 37 +11
Holzwickede 16 17 +1
Kamen 81 101 +20
Lünen 452 528 +76
Schwerte 80 92 +12
Selm 48 49 +1
Unna 152 159 +7
Werne 51 60 +9
Gesamt 1102 1260 +158

Übersicht Geundete

30.10.2020 | 13 Uhr 02.11.2020 | 17 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 248 266 +18
Bönen 94 99 +5
Fröndenberg 169 170 +1
Holzwickede 53 56 +3
Kamen 112 117 +5
Lünen 505 546 +41
Schwerte 207 221 +14
Selm 122 128 +6
Unna 176 190 +14
Werne 143 152 +9
Gesamt 1829 1945 +116