1

Coronavirus: Vier neue Fälle im Kreis Unna – davon einer in Bergkamen

Insgesamt wurden der Gesundheitsbehörde heute vier neue Fälle gemeldet, davon einen in Bergkamen. Aktuell infiziert sind 104 Personen aus dem Kreis Unna.

Bergkamen

Offen sind noch die Ergebnisse von der Gesamtschule in Bergkamen (am 1. September getestet

Kamen

Die letzten Ergebnisse von der Testung in der Kamener Kita sind da: Sie sind alle negativ. Es haben sich also keine weiteren Personen infiziert.

Lünen

Ebenfalls negativ sind die Ergebnisse der bereits vorgenommenen Testungen vom 31. August an der Grund- und Hauptschule in Lünen. Damit sind diese Infektionsketten abgeschlossen.

Offen sind noch zwei neue, gestern gemeldete Infektionsketten an den Schulen. An der Grundschule wird am 3. September getestet und im Fall an der Hauptschule wird noch ermittelt.

– Max Rolke / Kreis Unna –

Aktuell Infizierte

01.09.2020 | 16 Uhr 02.09.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 12 13 +1
Bönen 9 9 +0
Fröndenberg 11 11 +0
Holzwickede 3 3 +0
Kamen 5 5 +0
Lünen 32 32 +0
Schwerte 13 13 +0
Selm 2 2 +0
Unna 10 13 +3
Werne 3 3 +0
Gesamt 100 104 +4

Übersicht gesundete

01.09.2020 | 16 Uhr 02.09.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 104 104 +0
Bönen 45 45 +0
Fröndenberg 141 141 +0
Holzwickede 38 38 +0
Kamen 43 43 +0
Lünen 231 231 +0
Schwerte 151 151 +0
Selm 65 65 +0
Unna 101 101 +0
Werne 108 108 +0
Gesamt 1027 1027 +0