1

Coronavirus: Drei weitere Todesfälle im Kreis Unna – 18 Neuinfektionen in Bergkamen

Es gibt drei weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit Corona stehen. Verstorben sind ein Mann aus Lünen im Alter von 91 Jahren am 21. November, ein Mann aus Schwerte im Alter von 81 Jahren am 22. November und eine Frau aus Bergkamen im Alter von 99 Jahren am 27. November. Im Zusammenhang mit Corona sind damit insgesamt 90 Menschen aus dem Kreisgebiet verstorben.

Heute sind 143 neue Fälle gemeldet worden, darunter 18 in Bergkamen. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 6.275 Fälle gemeldet worden. 116 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit steigt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.846. Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt nach Berechnungen des Kreises Unna  damit bei 219,0.

Aktuell Infizierte

26.11.2020 | 15.30 Uhr 27.11.2020 | 13 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 302 295 -7
Bönen 99 99 +0
Fröndenberg 45 45 +0
Holzwickede 87 91 +4
Kamen 149 155 +6
Lünen 603 605 +2
Schwerte 145 144 -1
Selm 76 85 +9
Unna 163 172 +9
Werne 153 155 +2
Gesamt 1822 1846 +24

Übersicht Gesundete

26.11.2020 | 15.30 Uhr 27.11.2020 | 13 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 600 624 +24
Bönen 217 220 +3
Fröndenberg 236 239 +3
Holzwickede 109 115 +6
Kamen 274 281 +7
Lünen 1437 1479 +42
Schwerte 413 423 +10
Selm 215 220 +5
Unna 462 469 +7
Werne 260 269 +9
Gesamt 4223 4339 +116