1

Coronavirus: Acht neue Fälle im Kreis Unna, davon einer in Bergkamen

Insgesamt ergänzt wurden der Corona-Statistik des Kreises Unna über das Wochenende acht neue Fälle. Einer am Freitag nach der letzten Meldung in Lünen, einer am Samstag in Kamen, einer am Sonntag in Kamen und heute fünf neue Fälle (2x Kamen, 1x Bergkamen, 1x Bönen, 1x Lünen). 17 Personen mehr als Freitag gelten als wieder genesen: Damit sinkt die Zahl der aktuell infizierten Personen im Kreis Unna auf 85.

Die Testergebnisse der Handballmannschaft aus Bönen sind eingetroffen. Es haben sich keine weiteren Personen angesteckt. Alle Tests sind negativ.

Ebenfalls Entwarnung gibt es für die Fußballmannschaft aus Lünen. Auch dort haben sich keine weiteren Personen angesteckt.

In der Testreihe der Grundschule in Lünen war ein positiver Test dabei. Das heißt, dass sich bei der einen infizierten Person eine weitere angesteckt hat. Alle anderen Ergebnisse sind negativ. Da es durch getroffene Quarantänemaßnahmen keine weiteren Kontakte gab, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

– Max Rolke / Kreis Unna  –

Aktuell Infizierte

04.09.2020 | 12 Uhr 07.09.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 12 11 -1
Bönen 9 9 +0
Fröndenberg 11 9 -2
Holzwickede 3 2 -1
Kamen 7 11 +4
Lünen 24 19 -5
Schwerte 12 10 -2
Selm 0 0 +0
Unna 13 11 -2
Werne 3 3 +0
Gesamt 946 85 -9

Übersicht Gesundete

04.09.2020 | 12 Uhr 07.09.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 106 108 +2
Bönen 45 46 +1
Fröndenberg 141 143 +2
Holzwickede 38 39 +1
Kamen 43 43 +0
Lünen 239 246 +7
Schwerte 152 154 +2
Selm 67 67 +0
Unna 101 103 +2
Werne 108 108 +0
Gesamt 1040 1057 +17