1

Coronavirus: 13 Neuinfektionen übers Wochenende – davon vier in Bergkamen

Die Kreisgesundheitsbehörde zählt nach dem vergangenen Wochenende 13 Neuinfektionen: je vier in Bergkamen und Lünen, drei in Unna und je einen in Bönen und Fröndenberg/Ruhr.

29 Personen mehr als Freitag (21. August) gelten wieder als genesen. Damit sinkt die Zahl der aktuell Infizierten um 16 auf 114 Menschen im Kreis Unna.

Reihentests in Schulen in Lünen – Entwarnung an einem Gymnasium in Schwerte

In Lünen hat es an einem Gymnasium einen positiven Corona-Fall gegeben. Der Fall wurde am Freitag, 21. August gemeldet. Rund 100 Personen sind als Kontaktpersonen betroffen. Deshalb werden Reihentests am morgigen Dienstag, 25. August durchgeführt. Für mehrere Kontaktpersonen wurden auch Quarantänen ausgesprochen.

Außerdem hat das Gesundheitsamt an drei weiteren Schulen in Lünen Kontaktpersonen von Infizierten ermittelt. Positive Testergebnisse hat es dort allerdings bisher nicht gegeben.

Entwarnung gibt es nun endgültig für das Schwerter Gymnasium. Dort liegen jetzt auch die Ergebnisse der zweiten Testreihe vor. Alle getesteten Personen sind negativ.

Offen waren ebenfalls noch die Ergebnisse aus einer Einrichtung in Selm. Auch hier können die Ärzte Entwarnung geben: Alle Testergebnisse sind negativ.

In Werne kam es zu einem Fall in einer Kita. Dort waren die Ergebnisse der zweiten Testung offen. Auch hier kommt kein weiterer Fall hinzu. Die Ergebnisse sind alle negativ.

Aktuell Infizierte

21.08.2020 | 13 Uhr 24.08.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 17 20 +3
Bönen 16 4 -12
Fröndenberg 7 7 +0
Holzwickede 3 2 -1
Kamen 4 4 +0
Lünen 27 26 -1
Schwerte 18 17 -1
Selm 5 4 -1
Unna 20 18 -2
Werne 13 12 -1
Gesamt 130 114 -16

Übersicht Gesundete

21.08.2020 | 13 Uhr 24.08.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 87 88 +1
Bönen 31 44 +13
Fröndenberg 140 141 +1
Holzwickede 36 37 +1
Kamen 41 41 +0
Lünen 210 215 +5
Schwerte 144 145 +1
Selm 62 63 +1
Unna 87 92 +5
Werne 98 99 +1
Gesamt 936 965 +29