1

Corona-Krise: Elf Bergkamenerinnen und Bergkamener sind inzwischen wieder gesund

Die Zahl der Coronavirus-Fälle im Kreis Unna ist von Mittwoch um weitere 20 gewachsen. Aktuell sind am Donnerstag um 15 Uhr 438 Personen als infiziert gemeldet worden,. In Bergkamen sind 21 Coronavirus-Fälle gemeldet worden, einer weniger als am Mittwoch. Davon gelten inzwischen 11 Personen als gesundet, sodass am Donnerstag noch 10 Bergkamenerinnen und Bergkamener erkrankt sind.

Hier die Lage in den Kommunen des Kreises Unna:

08.04.2020 | 17 Uhr 09.04.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 22 21 -1
Bönen 14 15 +1
Fröndenberg 95 102 +7
Holzwickede 15 16 +1
Kamen 13 13 +0
Lünen 70 73 +3
Schwerte 77 81 +4
Selm 46 46 +0
Unna 45 47 +2
Werne 21 24 +3
Gesamt 418 438 +20

Infizierte stationär

08.04.2020 09.04.2020 Differenz (+/-)
Kreisweit 35 36 +1

Gesundete

14 KW Stand: 09.04.2020
Bergkamen 11
Bönen 7
Fröndenberg 12
Holzwickede 4
Kamen 7
Lünen 29
Schwerte 39
Selm 35
Unna 18
Werne 9
Kreisweit 105 171

Verstorbene

Gesamt
Bergkamen
Bönen
Fröndenberg 6
Holzwickede 1
Kamen
Lünen 3
Schwerte 2
Selm
Unna
Werne
Kreisweit 12