1

Bürgermeister lud Ortvorstehende zum Erfahrungsaustausch ein

Der Bürgermeister bedankte sich bei den Ortsvorstehenden für ihr Engagement (v. l.); Roland Schäfer, Klaus Kuhlmann (Rünthe), Rosemarie Degenhardt (Heil), Uwe Reichelt (Overberge), Dirk Haverkamp (Weddinghofen), Michael Jürgens (Oberaden) und FRanz Herdring (Bergkamen-Mitte).

Bürgermeister Roland Schäfer hat die Ortsvorstehenden der Stadt Bergkamen gestern Abend zu einem Erfahrungsaustausch in das Restaurant „Olympia“ in Bergkamen-Weddinghofen eingeladen.

Die Ortsvorstehenden nehmen die Belange ihres Stadtteils gegenüber dem Rat der Stadt Bergkamen wahr. Sie greifen Wünsche, Anregungen und Beschwerden aus dem Stadtteil auf und leiten diese – je nach Zuständigkeit – an die Verwaltung, den zuständigen Ausschuss oder den Rat der Stadt Bergkamen weiter.

Bürgermeister Roland Schäfer bedankte sich zu Beginn des neuen Jahres für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit. Gleichzeitig wird die
Zusammenkunft zum Austausch über aktuelle Themen rund um die Stadt Bergkamen genutzt.

„Unsere Ortsvorstehenden sind nach wie vor ein guter und unbürokratischer Ansprechpartner für unsere Bürgerinnen und Bürger. Diese ehrenamtliche Tätigkeit ist für die Stadt Bergkamen eine große Unterstützung.“ so Roland Schäfer.

Bei der diesjährigen Zusammenkunft waren ein Terminüberblick für das Jahr 2020 sowie die anstehenden Vereinsvertretertreffen, die durch die Ortsvorstehenden zu Beginn eines jeden Jahres organisiert werden, zentraler Gegenstand der Gesprächsrunde. Diesen wird Bürgermeister Roland Schäfer in seinem letzten Amtsjahr als Referent beiwohnen.

Wer die Ortsvorstehenden persönlich kennenlernen oder zu einem Anliegen ansprechen möchte, findet alle notwendigen Kontaktdaten auf der Seite der Stadt Bergkamen unter https://www.bergkamen.de/ortsvorsteher.html.