1

Besoffener fährt auf Gehweg – 67-Jähriger rettet sich mit beherztem Sprung

Nur durch einen Sprung konnte sich am Freitagabend in Bönen ein 67-Jähriger vor einem heranfahrenden Auto retten. Der Pkw fuhr auf dem Gehweg und wurde von einem Besoffenen gesteuert.

Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 21.25 Uhr ein 35-jähriger Mann aus Bönen auf der Straße Kletterporth. Er geriet mit seinem Pkw plötzlich auf den gegenüberliegenden Gehweg und ein 67-jährige Fußgänger aus Bönen konnte sich nur durch einen beherzten Sprung zur Seite retten. Er alarmierte die Polizei. Der Fahrzeugführer parkte seinen Pkw in der Nähe ein und setzte seinen Weg zu Fuß fort. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte der Fahrzeugführer in seiner Wohnung in Bönen angetroffen werden. Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss und ihm wurde auf der Wache Kamen eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.