1

Bergkamener flüchtete nach Unfall zu Fuß und hat sich jetzt der Polizei gestellt

Wie heute Morgen berichtet, hat die Polizei nach einer Verkehrsunfallflucht am Montagabend in Kamen nach einem 23-Jährigen gefahndet. Der Bergkamener hat sich am Dienstagvormittag von selbst auf der Wache Kamen gemeldet. Nach eigenen Angaben ist der Mann unverletzt. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Bergkamener war am Montagabend mit einem Pkw auf dem Ostring in Kamen in Richtung Bergkamen unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen ist er gegen 21.50 Uhr gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Wagen gestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das stehende Fahrzeug stark beschädigt und auf zwei davor parkende Pkw geschoben. Anschließend hat sich der 23-jährige Bergkamener fußläufig vom Unfallort entfernt.