1

SPD-Regionalkonferenz: Beim Zurücksetzen in Polizeiauto gekracht

poli
Die Unnaer Polizei nahm den Unfall unter der Hochstraße auf. (Fotos: Ulrich Bonke)

Wenn NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Parteichef Sigmar Gabriel zur SPD-Regionalkonferenz in die Kamener Stadthalle kommen, ist zu deren Sicherheit natürlich auch die Polizei im Einsatz. Während die Herrschaften mit Chauffeur anreisen und direkt vorm Stadthallen-Portal aussteigen dürfen, kommt das „normale“ SPD-Mitglied mit dem eigenen Auto und muss sehen, wo es mit ihm bleibt. Wer aber früh genug da war am Sonntagmorgen (1. Dezember), bekam einen Parkplatz unter der Hochstraße und hatte es folglich nicht weit bis zur Stadthalle.

Lange Rede, kurioser Sinn: Was sich am Morgen für einen Regionalkonferenz-Besucher als Volltreffer erwies, verkehrte sich ein paar Stunden später ins Gegenteil: Denn als er mit seinem Auto aus der Parkbucht unter der Hochstraße fahren wollte, übersah er beim Zurücksetzen ein Polizeiauto und krachte hinein. Zwar wurde niemand verletzt, doch beide Autos waren nach dem Zusammenstoß fahruntüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Zur Unfallaufnahme musste schließlich die Unnaer Polizei anrücken. Offenbar waren alle Kamener Polizeibeamten vor der Stadthalle im Einsatz.