Frau im Rollstuhl angefahren und geflüchtet

Am Donnerstag, 20. April, um 19 Uhr ist eine 63-jährige Unnaerin mit ihrem Elektrorollstuhl auf dem Radweg an der Kamener Straße in Richtung Unna gefahren. In Höhe der Ausfahrt vom Lidl-Markt verließ ein silberfarbener Pkw den Parkplatz und wollte auf die Kamener Straße fahren. Scheinbar bemerkte er den Rollstuhl zu spät und stieß mit ihm zusammen. Die 63-jährige konnte sich noch an dem Fahrzeug abstützen und so einen Sturz verhindern. Sie verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Der Autofahrer entfernte sich nach dem Unfall, ohne sich um die Frau zu kümmern in unbekannte Richtung. Beschrieben wird der Fahrer als etwa 65 bis 75 Jahre. Er trug eine Brille, hatte einen Kinnbart und graue Haare. Vom Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen silbernen PKW handelte. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter 02303 921 3120 oder 921 0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.