Wohnungseinbruch an der Rünther Straße: Bargeld gestohlen

Im Tatzeitraum von Mittwoch, 9:30 Uhr, bis Samstag, 10:00 Uhr, drangen Täter auf unbekannten Weg in eine Wohnung in der Rünther Straße in Bergkamen ein. Dort entwendeten sie Bargeld.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 02307 921 0 entgegen.




Medizinischer Notfall: Ducato prallt zuerst gegen einen Mercedes mit Hänger und dann gegen einen Baum

Ein medizinischer Notfall war wahrscheinlich die Ursache für einen schweren Unfall am Freitagnachmittag auf der Erich-Ollenhauer-Straße.

Am Freitag fuhr gegen 17:27 Uhr ein 44-jähriger Kamener mit einem Pkw Fiat Ducato auf der Erich-Ollenhauer-Straße in östliche Richtung. Unmittelbar vor der Einmündung zur Justus-Liebig-Straße kam der Fahrzeugführer vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls mit dem Fahrzeug von seiner Fahrspur ab, kollidierte mit einem in gleicher Richtung fahrenden Daimler mit Anhänger und prallte schlussendlich vor einem angrenzenden Baum.

Der Kamener musste noch vor Ort durch Ersthelfer und im weiteren Verlauf durch Rettungskräfte reanimiert werden. Er kam mit einem lebensbedrohlichen Gesundheitszustand in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 23.500 Euro. Die Unfallörtlichkeit musste während der Zeit der Hilfsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.




Kopfläuse haben immer Hochsaison: Aktuell viele Fälle im Kreis Unna gemeldet

Hochsaison für unangenehme kleine Krabbler ist mittlerweile ganzjährig. Aktuell werden dem Kinder- und Jugendärztlichen Dienst viele Fälle von Kopfläusen in Schulen und Kindergärten gemeldet. Doch mit einer konsequenten Behandlung lassen sie sich in den Griff bekommen.

„Im Jahr 2017 zeigten Schulen und Kindergärten der Gesundheitsbehörde 880 Fälle von Kopflausbefall an“, sagt Dr. Petra Winzer-Milo, Leiterin des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes. „Das waren fast 200 mehr als 2016. Bis Mitte Juni wurden in diesem Jahr schon fast 500 Fälle gemeldet.“

Treffen kann es jeden, wie die Ärztin weiß: „Kopflausbefall hat nichts mit fehlender Sauberkeit zu tun. Ursache sind vielmehr enge zwischenmenschliche Kontakte.“ Bei einem Kopflausbefall des Kindes müssen die Eltern handeln: Sie sind gesetzlich verpflichtet, der Leitung der Schule oder Kita den Befall mitzuteilen, damit dort einer weiteren Verbreitung vorgebeugt werden kann.

Wichtig: konsequente Behandlung
Am Tag eins der Diagnose soll – unter genauer Beachtung aller Hinweise der Hersteller – mit einem geeigneten Insektizid behandelt werden, empfiehlt Dr. Winzer-Milo. Wichtig ist es, die Behandlung konsequent durchzuziehen, weil bis zum achten Tag noch Larven nachschlüpfen und ab dem elften Tag junge Weibchen bereits neue Eier ablegen können.

„Mögliche Fehler in der Behandlung sind zu kurze Einwirkzeiten, zu sparsames Ausbringen, eine ungleichmäßige Verteilung oder eine zu starke Verdünnung des Mittels in triefend nassem Haar. Auch wenn die Behandlung nicht konsequent wiederholt wird, kann sich der Befall länger hinziehen“, warnt Dr. Winzer-Milo.

Weitere Infos
Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Kreises Unna hat Faltblätter zum Thema „Kopfläuse“ in deutscher, türkischer und russischer Sprache erstellt, die von Kindertageseinrichtungen und Schulen zur Weitergabe an die Eltern angefordert werden können. Unter www.kreis-unna.de (Suchbegriff: Kopfläuse) kann das Faltblatt heruntergeladen werden.

Weitere Informationen gibt es im Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz des Kreises bei Dr. Petra Winzer-Milo, Tel. 0 23 03 / 27-11 59, E-Mail petra.winzer-milo@kreis-unna.de. PK | PKU




9. Sinfoniekonzert der Spielzeit mit dem Pianist Martin Stadtfeld

Es ist das letzte der neun Sinfoniekonzerte in diesem Jahr: Die Neue Philharmonie Westfalen spielt am Mittwoch, 27. Juni in Kamen – allerdings nicht in geplanter Besetzung. Der Ausnahmepianist Tzimon Barto musste absagen. Der renommierte Pianist Martin Stadtfeld vertritt ihn.

Beim neunten und letzten Sinfoniekonzert geht es um Helden: Schon immer haben ihre Geschichten Musiker inspiriert. So auch die Sage von Wilhelm Tell, die Gioacchino Rossini zu seiner Ouvertüre „Guillaume Tell“ anregte. Sie ist ab 19.30 Uhr (Einführung ab 19 Uhr) in der Konzertaula in Kamen zu hören.

Kartenverkauf und weitere Infos
Danach interpretiert der international renommierte Pianist Martin Stadtfeld unter der Leitung von GMD Rasmus Baumann das Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur von Ludwig van Beethoven. Stadtfeld konzertierte mit Orchestern wie den Münchner Philharmonikern, der Staatskapelle Dresden und den Wiener Symphonikern und war bereits mehrmals als Gastsolist bei der Neuen Philharmonie Westfalen präsent.

Karten gibt es im Fachbereich Kultur des Kreises Unna unter Tel. 0 23 03 / 27-14 41 und per E-Mail unter doris.erbrich@kreis-unna.de. Sie kosten zwischen 12 und 24 Euro (ermäßigt 9 bis 21 Euro). Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter www.neue-philharmonie-westfalen.de. PK | PKU




23. Juni – „Tag der Daseinsvorsorge“: Abwasserreinigung und Hochwasserschutz gehören dazu

Kläranlage Lünen. Foto: Lippeverband

Am 23. Juni ist „Tag der Daseinsvorsorge“. Dazu gehört auch die Gewissheit, dass nicht morgen die Straße unter Wasser steht. Und saubere Gewässer sind ebenfalls ein zentraler Bestandteil einer gesunden und lebenswerten Umwelt.

Den „Tag der Daseinsvorsorge“ hatte der Verband kommunaler Unternehmen im vergangen Jahr ins Leben gerufen, um Bürgerinnen und Bürger für die Leistungen öffentlicher Institutionen zu sensibilisieren, die oft als selbst-verständlich betrachtet werden, aber für unseren Alltag, für Wohnen, Arbeitswelt, Verkehr und Freizeit unverzichtbar sind.

„Öffentliche Infrastrukturen sind die Grundlage unserer sozialen Demokratie, ohne sie wäre Deutschland nur halb so erfolgreich. Es braucht gerade öffentlich-rechtliche Infrastrukturen, damit Qualität, Mitbestimmung und Teilhabe Hand in Hand gehen. Was eine sehr gute Infra-struktur ausmacht, sind nachhaltige Investitionen im Sinne des Gemeinwohls – ohne Profitgier! Dafür stehen wir als Lippeverband“, sagt Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Wasser-wirtschaftsunternehmens, das in enger Partnerschaft mit den Mitgliedskommunen agiert.

Kläranlagen
Damit unser Wasser nach dem Gebrauch wieder sauber in das nächste Gewässer geleitet wer-den kann, betreiben Kommunen und Wasserwirtschaftsverbände Kläranlagen. Im Einzugsgebiet der mittleren und unteren Lippe (östlich von Lippborg) ist der Lippeverband Betreiber der Kläranlagen. Von den insgesamt 54 verbandseigenen Kläranlagen werden allein 20 von der Betriebsabteilung „Östliche Lippe“ betreut, das sind die Lippeverbands-Kläranlagen in Hamm (ohne Stadtentwässerung Hamm) und in den Kreisen Unna und Soest. Zusammen haben sie eine Reinigungskapazität von 1.272.000 Einwohnerwerten. Da-hinter verbergen sich einmal die tatsächlichen Einwohner in diesem Gebiet, hinzugezählt ist aber auch das in Einwohnerwerte um-gerechnete Industrie- und Gewerbeabwasser, das in der Region anfällt. Wem das zu abstrakt ist: Die Gesamtmenge an gereinigtem Abwasser im Jahr 2017 betrug 113,17 Milliarden Liter.

Rund um die Uhr
Um dies gestern, heute und morgen sicherzustellen, sind die 20 Kläranlagen rund um die Uhr im Einsatz – nach Schichtende fern-überwacht im Automatikbetrieb. Eventuelle Störungen werden von der „Betriebsüberwachungs-zentrale“ registriert. Falls nötig alarmiert die Zentrale einen Mitarbeiter, der sich in Rufbereitschaft befindet – der fährt auch mitten in der Nacht raus und behebt das Problem.




1.400 Tests in Grundschulen: Gutes Sehen ist eine Voraussetzung für erfolgreiches Lernen

Gutes Sehen ist eine Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Deshalb führt der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst des Kreises seit 2011 kreisweit Sehtests an Grundschulen durch. Im Jahr 2017 haben die sozialmedizinischen Assistentinnen rund 1.400 Kinder auf ihr Sehvermögen hin untersucht.

Es gibt Kinder, die können und wollen gut lernen, doch die Schulleistungen geben trotzdem Grund zur Sorge. „Manchmal sind dann die Augen das Problem“, weiß Dr. Petra Winzer-Milo, die Leiterin des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes beim Kreis.

Richtig sehen ist wichtig
Kinder mit einer Fehlsichtigkeit haben es in der Schule wesentlich schwerer: Da sie nicht gut sehen können, ermüden sie beim Lesen und Schreiben schnell. Doch nicht nur das Lesen an der Tafel oder im Heft bereitet diesen Kindern Schwierigkeiten. Probleme treten beispielsweise auch im Schulsport auf. Hier kommt es gerade bei Ballsportarten auf den richtigen Durchblick an.

Von den rund 1.400 im vergangenen Jahr untersuchten Kindern erhielten 15 Prozent erstmals oder erneut eine Mitteilung zur augenärztlichen Untersuchung. Bei 10 Prozent aller Schüler wurde die Sehminderung augenärztlich bestätigt.

Dr. Petra Winzer-Milo appelliert daher weiterhin: „Eltern sollten Warnsignale ernst nehmen.“ Wenn ein Kind häufig die Augen reibt oder blinzelt, kann dies ein Hinweis auf eine Sehschwäche sein. Ein Termin beim Augenarzt schafft hier schnell Klarheit.

Weitere Informationen gibt es im Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz des Kreises bei Dr. Petra Winzer-Milo, Tel. 0 23 03 / 27-11 59, E-Mail petra.winzer-milo@kreis-unna.de. PK | PKU




Stadtmeisterschaften im Juniorenfußball

Der FC Overberge ist Ausrichter der Stadtmeisterschaften im Juniorenfußball, die in diesem Jahr am Samstag, 23. Juni, und am Sonntag, 24. Juni, auf dem Kunstrasenplatz an der Hansastraße ausgetragen werden.
Gespielt werden die Stadtmeisterschaften in den Altersklassen der G- bis C-Junioren.

Für die A- und B-Junioren konnten nicht ausreichend genug Mannschaften durch die Bergkamener Fußballvereine gemeldet werden.




Spiel, Spaß, Action: Ferienprogramm für Kinder liegt jetzt druckfrisch vor

Das Kinder- und Jugendbüro sowie die anderen beteiligten Institutionen stellten das Sommerferienprogramm für Bergkamener Kinder und Jugendliche vor.

Druckfrisch liegt das Ferienprogram für Bergkamener Kinder in einer Auflage von 5500 Exemplare vor. Ludger Kortendiek vom Kinder – und Jugendbüro der Stadt Bergkamen sowie Vertreter der beteiligten Organisationen und Institutionen stellten das Heft mit zahlreichen Angeboten am Freitag vor. Über die Schulen sollen jetzt jede Bergkamener Schülerin und jeder Schüler ein Exemplar erhalten.

Ab sofort sind auch Anmeldungen für die Aktionen des Kinder- und Jugendbüros möglich. Sputen sollten sich Eltern, wenn sie das beliebte Betreuungsangebot während der Sommerferien im Kinder- und Jugendhaus Balu in Anspruch nehmen wollen. Hier gibt es leider nur noch wenige Restplätze. Bekanntlich ist die Teilnahme auf die Kinder beschränkt worden, die in den Ferien nicht durch die Offene Ganztagsschule betreut werden, und deren Eltern arbeiten.

Nicht lange fackeln sollte man auch nicht bei den beliebten Ausflügen in Freizeitparks, weil hier die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Keine Anmeldung ist übrigens für die Aktion „Mittwochs auf dem Spielplatz“, die am 28. Juli auf dem Spielplatz am Flötz Dickebank in Rünthe gestartet wird.

Für eine Reihe von Angeboten ist übrigens eine Anmeldung direkt beim Veranstalter notwendig. Das gilt für das Drususcamp des Stadtmuseums, die Ferienaktion des Umweltzentrums auf der Ökologiestation, die KinderKulturTage der Jugendkunstschule im Wasserpark (ein kostenloses Angebot, bei einer Anmeldung sogar mit einem kostenlosen Mittagssnack, dem Zirkusprojekt von VeBu und für die Ferienspielaktion der Friedenskirchengemeinde.

Hier gibt es das Ferienprogramm zum Downloaden: https://www.bergkamen.de/ferienaktionen.html

Hier das Programm in ganz kompakter Form:

Datum Ziel Altersgruppe Abfahrt Rückankunft Kosten
16.07.18 und

06.08.18

Trambolinpark Superfly Dortmund Ab 6 Jahren 10.00 Uhr 13.30 Uhr 10 €
19.07.18 Karl May Festspiele Elspe Ab 4 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 08.00 Uhr 19.00 Uhr Kinder (4-15 Jahre) 18 €

 

Erwachsene (ab 16 Jahren) 25 €

24.07.18 und

14.08.18

Ketteler Hof

Haltern am See

Ab 0 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 09.00 Uhr 18.00 Uhr 12 €
31.07.18 Freizeitpark

De Efteling

Kaatsheuvel/NL

Ab 6 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 07.00 Uhr 21.00 Uhr 35 €
02.08.18 Grusellabyrinth NRW

Bottrop

Ab 12 Jahren

 

15.00 Uhr 21.00 Uhr 16 €
10.08.18 Allwetterzoo

Münster

Kinder und Erwachsene 09.00 Uhr 17.00 Uhr Kinder (3-14 Jahre) 8 €

 

Erwachsene (ab 15 Jahren) 15 €

21.08.17 Heide Park

Soltau

Ab 6 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 07.00 Uhr 21.00 Uhr 30 €

 

Ferienbetreuung im Kinder- und Jugendhaus „Balu“

Veranstalter Kinder- und Jugendhaus „Balu“

Anmeldung im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen, Rathausplatz 1, 59192 Bergkamen, Zimmer 305

Datum Ort Altersgruppe Beginn Ende Kosten
16.07. bis 28.08.2018 (außer an den Wochenenden) Kinder- und Jugendhaus „Balu“,

Grüner Weg 4, Bergkamen

 

Kinder berufstätiger Eltern im Alter von 6 – 10 Jahre 07.00 Uhr 16.00 Uhr 3 € pro Tag

(nur noch Restplätze  vorhanden)

 

„mittwochs auf dem Spielplatz“

Veranstalter Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen, keine Anmeldung erforderlich

Datum Spielplatz Altersgruppe Beginn Ende Kosten
25.07.2018 Flöz Dickebank, Rünthe

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
02.08.2018 Wilhelm-Busch-Str., Weddinghofen

 

 

Ab 0 Jahren

11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
08.08.2018 Wieckenbusch,

Oberaden

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
15.08.2018 Hof Theiler, Overberge

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
22.08.2018 Walter-Poller-Str., Mitte

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos

 

Ferienwochen

Anmeldung bitte immer direkt beim Veranstalter

Datum Ferienwochen / Veranstalter Alters-gruppe

 

Beginn Ende Kosten
14.06 + 05.07.2018 + 12.07 2018  erste Treffen und Workshops,

 

16.- 20.07.2018: Bau eines Escape-Rooms in Oberaden

„Raumflucht“, Löse spannende Rätsel – Arbeite im Team – Baue deinen eigenen Escape-Room, Veranstalter und Anmeldung: Streetwork Bergkamen, Am Stadion 7a, Bergkamen, Tel. 02307-282840, info@stretwork-bergkamen.de, www.streetwork-bergkamen.de

 

Ab 15 Jahren 11.oo Uhr Bei der Street-work zu erfragen kostenlos
23 – 27.07.2018 Erlebnistage für Kinder:

Altes Handwerk, alte Spiele – neu entdecken, Ökostation,

Veranstalter und Anmeldung: Umweltzentrum Westfalen in Kooperation mit dem Verein für Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Familien (VEBU e.V.),

Dorothee Weber Köhling, Westenhellweg 110, 02389/980913. E-Mail: umweltzentrum_westafalen@t-online.de

westfalen@t-online.de

Ab 8 Jahren Mo – Do 10.00 Uhr

 

Fr

10.00 Uhr

Mo – Do

17.00 Uhr

 

Fr

14.00 Uhr

105 €

Geschwister 80 € (inkl. Honorar, Material- und Bewirtungskosten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.07. – 03.08.2018 Drususcamp – Vom Rohstoff zum Produkt

Germanisches und römisches Handwerk vor 2000 Jahren

Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Bergkamen e.V., Anmeldung:

Stadtmuseum Oberaden

Ludwika Gulka-Höll

Jahnstr. 30, Bergkamen,

Tel. 02306/3060210

E-Mail: l.gulka-hoell@stadtmuseum-bergkamen.de

 

7 – 12 Jahre 10.00 Uhr 15.00 Uhr 120 €

(inkl. kleinem Imbiss)

13. – 17.08.2018 KinderKulturTage „Wir sind draußen! 2018“

Ort: Wasserpark Bergkamen

Veranstalter: Jugendkunstschule Bergkamen, Anmeldung: Jugendkunstschule Bergkamen, Pestalozzistr. 6, Bergkamen, Tel. 02307-288848, g.kleinhubbert@bergkamen.de

 

6 – 14 Jahre 10.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos, schriftliche Anmeldung ist erforderlich
20.- 26..08.2018 Mitmachzirkus „Manegentraum“

Veranstalter und Anmeldung:

Verein für Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Familien (VeBU e.V.), Marie-Curie-Str. 1, Bergkamen, Tel. 02389 / 95394-3

www.vebu-ev.de

 

6 – 14 Jahre mit und ohne Handicap 10.00 Uhr 15.00 Uhr 45 €
14.06. + 05.07.2018 + 12.07 2018  erste Treffen und Workshops,

 

16. – 20.07.2018: Bau eines Escape-Rooms in Rünthe

„Raumflucht“, Löse spannende Rätsel – Arbeite im Team – Baue deinen eigenen Escape-Room,

Veranstalter und Anmeldung: Streetwork Bergkamen, Am Stadion 7a, Bergkamen, Tel. 02307-282840, info@stretwork-bergkamen.de, www.streetwork-bergkamen.de

 

Ab 15 Jahren 11.oo Uhr Bei der Street-work zu erfragen kostenlos
 
19. -25.08.2018

 

Alles Neu!“ Ferienspielaktion 2018 der Friedenkirche

 

19.08.2018

 

Startgottesdienst in der Friedenskirche mit Pfarrerin Goldmann, im Anschluss: Anmeldung für die Ausflüge 10.00 Uhr 10.00 Uhr
20.08.2018 Rund um die Kirche“ mit Fussballturnier, Hüpfburg, Radparcour und anderen tollen Überraschungen 6 bis 14 Jahre 10.00 Uhr 16.00 Uhr kostenfrei
21..08.2018 Busausflug zum Potts Park 6 bis 14 Jahre 9:30 17.00 Uhr 10 €
22.08.2018 Busausflug zur Freilichtbühne Tecklenburg zum Musical „PETER PAN“ 6 bis 16 Jahre 10 €
23.08.2018 Busausflug zum „Aqua Zoo“ nach Düsseldorf 6 bis 16 Jahre 9:30 Uhr 16:30 Uhr 10 €
24. 08.2018

 

Großes Kinder Friedensfest am Wasserpark Alle Alters-gruppen Zeiten folgen kostenfrei
25.08.2018

 

Familienfahrradausflug mit Picknick Familien 10.00 Uhr 15.00 Uhr 2 € pro Person
26.08.2018 Abschluss Familiengottesdienst in der Friedenskirche mit Pfarrerin Goldmann 10.00 Uhr

 

 

Datum Ziel Altersgruppe Abfahrt Rückankunft Kosten
16.07.18 und

06.08.18

Trambolinpark Superfly Dortmund Ab 6 Jahren 10.00 Uhr 13.30 Uhr 10 €
19.07.18 Karl May Festspiele Elspe Ab 4 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 08.00 Uhr 19.00 Uhr Kinder (4-15 Jahre) 18 €

 

Erwachsene (ab 16 Jahren) 25 €

24.07.18 und

14.08.18

Ketteler Hof

Haltern am See

Ab 0 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 09.00 Uhr 18.00 Uhr 12 €
31.07.18 Freizeitpark

De Efteling

Kaatsheuvel/NL

Ab 6 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 07.00 Uhr 21.00 Uhr 35 €
02.08.18 Grusellabyrinth NRW

Bottrop

Ab 12 Jahren

 

15.00 Uhr 21.00 Uhr 16 €
10.08.18 Allwetterzoo

Münster

Kinder und Erwachsene 09.00 Uhr 17.00 Uhr Kinder (3-14 Jahre) 8 €

 

Erwachsene (ab 15 Jahren) 15 €

21.08.17 Heide Park

Soltau

Ab 6 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 07.00 Uhr 21.00 Uhr 30 €

 

Ferienbetreuung im Kinder- und Jugendhaus „Balu“

Veranstalter Kinder- und Jugendhaus „Balu“

Anmeldung im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen, Rathausplatz 1, 59192 Bergkamen, Zimmer 305

Datum Ort Altersgruppe Beginn Ende Kosten
16.07. bis 28.08.2018 (außer an den Wochenenden) Kinder- und Jugendhaus „Balu“,

Grüner Weg 4, Bergkamen

 

Kinder berufstätiger Eltern im Alter von 6 – 10 Jahre 07.00 Uhr 16.00 Uhr 3 € pro Tag

(nur noch Restplätze  vorhanden)

 

„mittwochs auf dem Spielplatz“

Veranstalter Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen, keine Anmeldung erforderlich

Datum Spielplatz Altersgruppe Beginn Ende Kosten
25.07.2018 Flöz Dickebank, Rünthe

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
02.08.2018 Wilhelm-Busch-Str., Weddinghofen

 

 

Ab 0 Jahren

11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
08.08.2018 Wieckenbusch,

Oberaden

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
15.08.2018 Hof Theiler, Overberge

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
22.08.2018 Walter-Poller-Str., Mitte

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos

 

Ferienwochen

Anmeldung bitte immer direkt beim Veranstalter

Datum Ferienwochen / Veranstalter Alters-gruppe

 

Beginn Ende Kosten
14.06 + 05.07.2018 + 12.07 2018  erste Treffen und Workshops,

 

16.- 20.07.2018: Bau eines Escape-Rooms in Oberaden

„Raumflucht“, Löse spannende Rätsel – Arbeite im Team – Baue deinen eigenen Escape-Room, Veranstalter und Anmeldung: Streetwork Bergkamen, Am Stadion 7a, Bergkamen, Tel. 02307-282840, info@stretwork-bergkamen.de, www.streetwork-bergkamen.de

 

Ab 15 Jahren 11.oo Uhr Bei der Street-work zu erfragen kostenlos
23 – 27.07.2018 Erlebnistage für Kinder:

Altes Handwerk, alte Spiele – neu entdecken, Ökostation,

Veranstalter und Anmeldung: Umweltzentrum Westfalen in Kooperation mit dem Verein für Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Familien (VEBU e.V.),

Dorothee Weber Köhling, Westenhellweg 110, 02389/980913. E-Mail: umweltzentrum_westafalen@t-online.de

westfalen@t-online.de

Ab 8 Jahren Mo – Do 10.00 Uhr

 

Fr

10.00 Uhr

Mo – Do

17.00 Uhr

 

Fr

14.00 Uhr

105 €

Geschwister 80 € (inkl. Honorar, Material- und Bewirtungskosten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.07. – 03.08.2018 Drususcamp – Vom Rohstoff zum Produkt

Germanisches und römisches Handwerk vor 2000 Jahren

Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Bergkamen e.V., Anmeldung:

Stadtmuseum Oberaden

Ludwika Gulka-Höll

Jahnstr. 30, Bergkamen,

Tel. 02306/3060210

E-Mail: l.gulka-hoell@stadtmuseum-bergkamen.de

 

7 – 12 Jahre 10.00 Uhr 15.00 Uhr 120 €

(inkl. kleinem Imbiss)

13. – 17.08.2018 KinderKulturTage „Wir sind draußen! 2018“

Ort: Wasserpark Bergkamen

Veranstalter: Jugendkunstschule Bergkamen, Anmeldung: Jugendkunstschule Bergkamen, Pestalozzistr. 6, Bergkamen, Tel. 02307-288848, g.kleinhubbert@bergkamen.de

 

6 – 14 Jahre 10.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos, schriftliche Anmeldung ist erforderlich
20.- 26..08.2018 Mitmachzirkus „Manegentraum“

Veranstalter und Anmeldung:

Verein für Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Familien (VeBU e.V.), Marie-Curie-Str. 1, Bergkamen, Tel. 02389 / 95394-3

www.vebu-ev.de

 

6 – 14 Jahre mit und ohne Handicap 10.00 Uhr 15.00 Uhr 45 €
14.06. + 05.07.2018 + 12.07 2018  erste Treffen und Workshops,

 

16. – 20.07.2018: Bau eines Escape-Rooms in Rünthe

„Raumflucht“, Löse spannende Rätsel – Arbeite im Team – Baue deinen eigenen Escape-Room,

Veranstalter und Anmeldung: Streetwork Bergkamen, Am Stadion 7a, Bergkamen, Tel. 02307-282840, info@stretwork-bergkamen.de, www.streetwork-bergkamen.de

 

Ab 15 Jahren 11.oo Uhr Bei der Street-work zu erfragen kostenlos
 
19. -25.08.2018

 

Alles Neu!“ Ferienspielaktion 2018 der Friedenkirche

 

19.08.2018

 

Startgottesdienst in der Friedenskirche mit Pfarrerin Goldmann, im Anschluss: Anmeldung für die Ausflüge 10.00 Uhr 10.00 Uhr
20.08.2018 Rund um die Kirche“ mit Fussballturnier, Hüpfburg, Radparcour und anderen tollen Überraschungen 6 bis 14 Jahre 10.00 Uhr 16.00 Uhr kostenfrei
21..08.2018 Busausflug zum Potts Park 6 bis 14 Jahre 9:30 17.00 Uhr 10 €
22.08.2018 Busausflug zur Freilichtbühne Tecklenburg zum Musical „PETER PAN“ 6 bis 16 Jahre 10 €
23.08.2018 Busausflug zum „Aqua Zoo“ nach Düsseldorf 6 bis 16 Jahre 9:30 Uhr 16:30 Uhr 10 €
24. 08.2018

 

Großes Kinder Friedensfest am Wasserpark Alle Alters-gruppen Zeiten folgen kostenfrei
25.08.2018

 

Familienfahrradausflug mit Picknick Familien 10.00 Uhr 15.00 Uhr 2 € pro Person
26.08.2018 Abschluss Familiengottesdienst in der Friedenskirche mit Pfarrerin Goldmann 10.00 Uhr

 

 

Datum Ziel Altersgruppe Abfahrt Rückankunft Kosten
16.07.18 und

06.08.18

Trambolinpark Superfly Dortmund Ab 6 Jahren 10.00 Uhr 13.30 Uhr 10 €
19.07.18 Karl May Festspiele Elspe Ab 4 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 08.00 Uhr 19.00 Uhr Kinder (4-15 Jahre) 18 €

 

Erwachsene (ab 16 Jahren) 25 €

24.07.18 und

14.08.18

Ketteler Hof

Haltern am See

Ab 0 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 09.00 Uhr 18.00 Uhr 12 €
31.07.18 Freizeitpark

De Efteling

Kaatsheuvel/NL

Ab 6 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 07.00 Uhr 21.00 Uhr 35 €
02.08.18 Grusellabyrinth NRW

Bottrop

Ab 12 Jahren

 

15.00 Uhr 21.00 Uhr 16 €
10.08.18 Allwetterzoo

Münster

Kinder und Erwachsene 09.00 Uhr 17.00 Uhr Kinder (3-14 Jahre) 8 €

 

Erwachsene (ab 15 Jahren) 15 €

21.08.17 Heide Park

Soltau

Ab 6 Jahren, Kinder unter 12 Jahren müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden 07.00 Uhr 21.00 Uhr 30 €

 

Ferienbetreuung im Kinder- und Jugendhaus „Balu“

Veranstalter Kinder- und Jugendhaus „Balu“

Anmeldung im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen, Rathausplatz 1, 59192 Bergkamen, Zimmer 305

Datum Ort Altersgruppe Beginn Ende Kosten
16.07. bis 28.08.2018 (außer an den Wochenenden) Kinder- und Jugendhaus „Balu“,

Grüner Weg 4, Bergkamen

 

Kinder berufstätiger Eltern im Alter von 6 – 10 Jahre 07.00 Uhr 16.00 Uhr 3 € pro Tag

(nur noch Restplätze  vorhanden)

 

„mittwochs auf dem Spielplatz“

Veranstalter Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen, keine Anmeldung erforderlich

Datum Spielplatz Altersgruppe Beginn Ende Kosten
25.07.2018 Flöz Dickebank, Rünthe

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
02.08.2018 Wilhelm-Busch-Str., Weddinghofen

 

 

Ab 0 Jahren

11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
08.08.2018 Wieckenbusch,

Oberaden

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
15.08.2018 Hof Theiler, Overberge

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos
22.08.2018 Walter-Poller-Str., Mitte

 

Ab 0 Jahren 11.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos

 

Ferienwochen

Anmeldung bitte immer direkt beim Veranstalter

Datum Ferienwochen / Veranstalter Alters-gruppe

 

Beginn Ende Kosten
14.06 + 05.07.2018 + 12.07 2018  erste Treffen und Workshops,

 

16.- 20.07.2018: Bau eines Escape-Rooms in Oberaden

„Raumflucht“, Löse spannende Rätsel – Arbeite im Team – Baue deinen eigenen Escape-Room, Veranstalter und Anmeldung: Streetwork Bergkamen, Am Stadion 7a, Bergkamen, Tel. 02307-282840, info@stretwork-bergkamen.de, www.streetwork-bergkamen.de

 

Ab 15 Jahren 11.oo Uhr Bei der Street-work zu erfragen kostenlos
23 – 27.07.2018 Erlebnistage für Kinder:

Altes Handwerk, alte Spiele – neu entdecken, Ökostation,

Veranstalter und Anmeldung: Umweltzentrum Westfalen in Kooperation mit dem Verein für Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Familien (VEBU e.V.),

Dorothee Weber Köhling, Westenhellweg 110, 02389/980913. E-Mail: umweltzentrum_westafalen@t-online.de

westfalen@t-online.de

Ab 8 Jahren Mo – Do 10.00 Uhr

 

Fr

10.00 Uhr

Mo – Do

17.00 Uhr

 

Fr

14.00 Uhr

105 €

Geschwister 80 € (inkl. Honorar, Material- und Bewirtungskosten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.07. – 03.08.2018 Drususcamp – Vom Rohstoff zum Produkt

Germanisches und römisches Handwerk vor 2000 Jahren

Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Bergkamen e.V., Anmeldung:

Stadtmuseum Oberaden

Ludwika Gulka-Höll

Jahnstr. 30, Bergkamen,

Tel. 02306/3060210

E-Mail: l.gulka-hoell@stadtmuseum-bergkamen.de

 

7 – 12 Jahre 10.00 Uhr 15.00 Uhr 120 €

(inkl. kleinem Imbiss)

13. – 17.08.2018 KinderKulturTage „Wir sind draußen! 2018“

Ort: Wasserpark Bergkamen

Veranstalter: Jugendkunstschule Bergkamen, Anmeldung: Jugendkunstschule Bergkamen, Pestalozzistr. 6, Bergkamen, Tel. 02307-288848, g.kleinhubbert@bergkamen.de

 

6 – 14 Jahre 10.00 Uhr 16.00 Uhr kostenlos, schriftliche Anmeldung ist erforderlich
20.- 26..08.2018 Mitmachzirkus „Manegentraum“

Veranstalter und Anmeldung:

Verein für Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Familien (VeBU e.V.), Marie-Curie-Str. 1, Bergkamen, Tel. 02389 / 95394-3

www.vebu-ev.de

 

6 – 14 Jahre mit und ohne Handicap 10.00 Uhr 15.00 Uhr 45 €
14.06. + 05.07.2018 + 12.07 2018  erste Treffen und Workshops,

 

16. – 20.07.2018: Bau eines Escape-Rooms in Rünthe

„Raumflucht“, Löse spannende Rätsel – Arbeite im Team – Baue deinen eigenen Escape-Room,

Veranstalter und Anmeldung: Streetwork Bergkamen, Am Stadion 7a, Bergkamen, Tel. 02307-282840, info@stretwork-bergkamen.de, www.streetwork-bergkamen.de

 

Ab 15 Jahren 11.oo Uhr Bei der Street-work zu erfragen kostenlos
 
19. -25.08.2018

 

Alles Neu!“ Ferienspielaktion 2018 der Friedenkirche

 

19.08.2018

 

Startgottesdienst in der Friedenskirche mit Pfarrerin Goldmann, im Anschluss: Anmeldung für die Ausflüge 10.00 Uhr 10.00 Uhr
20.08.2018 Rund um die Kirche“ mit Fussballturnier, Hüpfburg, Radparcour und anderen tollen Überraschungen 6 bis 14 Jahre 10.00 Uhr 16.00 Uhr kostenfrei
21..08.2018 Busausflug zum Potts Park 6 bis 14 Jahre 9:30 17.00 Uhr 10 €
22.08.2018 Busausflug zur Freilichtbühne Tecklenburg zum Musical „PETER PAN“ 6 bis 16 Jahre 10 €
23.08.2018 Busausflug zum „Aqua Zoo“ nach Düsseldorf 6 bis 16 Jahre 9:30 Uhr 16:30 Uhr 10 €
24. 08.2018

 

Großes Kinder Friedensfest am Wasserpark Alle Alters-gruppen Zeiten folgen kostenfrei
25.08.2018

 

Familienfahrradausflug mit Picknick Familien 10.00 Uhr 15.00 Uhr 2 € pro Person
26.08.2018 Abschluss Familiengottesdienst in der Friedenskirche mit Pfarrerin Goldmann 10.00 Uhr

 




Offener Frühstückstreff muss längere Pause einlegen: Ehranamtliche Helferinnen und Helfer dringend gesucht

Krankheitsbedingt muss der Offene Frühstückstreff für Seniorinnen und Senioren im Heinrich-Martin-Heim, Am Wiehagen 32, eine längere Sommerpause als üblich einlegen. Ab sofort findet donnerstags kein offenes Frühstück statt. Am 04. Oktober geht es  wie gewohnt von 8.30 bis 10.30 Uhr weiter.

Gern würde sich das Organisationsteam des Offenen Frühstückstreffs bis dahin vergrößern, damit nicht jede Ehrenamtliche jeden Donnerstag im Einsatz ist. Wer hat Zeit und Lust bei den Vorbereitungen für das Frühstück gelegentlich mitzuhelfen und anschließend in gemütlicher Runde ebenfalls miteinander zu frühstücken?

Hier bietet sich die Gelegenheit sich ehrenamtlich zu engagieren und viele neue Leute des Teams und der treuen Stammgäste kennenzulernen. Auch kreative Köpfe sind herzlich willkommen, um die gemeinsamen Feste inhaltlich zu gestalten. Melden sie sich im Seniorenbüro unter 02307/965-410.




Wartezeiten einplanen: Neue Technik für Ausländerbehörde

Gerade dieser Bereich muss gut funktionieren: Deshalb wird die Technik der Ausländerbehörde komplett umgerüstet. Die Arbeiten finden am Donnerstag, 5. Juli statt. Der Kreis verzichtet auf die Schließlung der Dienststelle, damit unaufschiebbare Angelegenheiten geregelt werden können. Er weist aber gleichzeitig darauf hin, dass mit Wartezeiten gerechnet werden muss.

Wer kann, sollte den Besuch bei der Ausländerbehörde an der Zechenstraße 49 in Unna-Königsborn auf einen anderen Tag verschieben. Für den Publikumsverkehr geöffnet ist die Ausländerbehörde montags, donnerstags und freitags von 8.30 bis 12 Uhr, dienstags von 8.30 bis 12 und von 13.30 bis 15.30 Uhr. Mittwochs werden Termine nur nach Vereinbarung vergeben. PK | PKU




Letztmalig Staatlich geprüfte Techniker/-innen „made in Bergkamen“

An der Fachschule für Technik der TÜV NORD College GmbH in Bergkamen haben 63 Studierende den Abschluss als Staatlich geprüfte Techniker in den Fachrichtungen Maschinenbautechnik oder Elektrotechnik geschafft. 48 Teilnehmer haben zusätzlich die Fachhochschulreife erworben.

Glückwünsche gab es für die erfolgreichen Absolventen unter anderem auch von Bürgermeister Roland Schäfer und der stellvertretenden Landrätin Elke Middendorf. Gekommen war sie auch, weil es die letzte Abschlussfeier des TÜV Nord in Bergkamen ist. Das Gebäude übernimmt die FAKT AG. Geplant sind dort unter anderem Qualifizierungsmaßnahmen für benachteiligte Jugendliche. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Die Prüfungsbesten Timo Chojnicki und Jonathan Wiens durften sich neben einem exzellenten Zeugnis mit Einser-Schnitt auch noch über einen Buchgutschein freuen.

 

Die stolzen Absolventinnen und Absolventen sind:

Fachrichtung Maschinenbautechnik:

Klasse MT-6F1:

Housein Ben Alou, Oliver Boßle, Timo Chojnicki, Kevin Dinter, Thomas Hadamek, Philipp Julian Hadem, Dennis Harenkamp, Martin Herzberg, Jens-Christopher Holtrup, Meingold Kowatsch-Peleschko, Julian Menn, Tim Murach, Judith Neumann, Markus Raesfeld, Holger Raue, Robin Rimkus, Artem Romanenko, Jörn Schmale, Patrick Schnieder, Benjamin Schweda, Benjamin Seifert, Tobias Teifel, Marvin Viebahn, Dennis Watermann

Klasse MT-6F2:

André Alexeev, Kevin Bockholt, Lars Brüggemeier, Sebastian Brunschier, Jonathan Buschmann, Antonio Cristella, Frank Debie, Alexander Drögemöller, Waldemar Esau, Marcel Heetmann, Luis Heifort, Andre Hesse, Fabian Hugendiek, Bertan Kapusuz, Laura Löber, Dietrich Maier, Frank Riede, Florian Rose, Stefan Schockenhoff, Fabian Schumacher, Ruben Schwarz, Christian Specht, Dennis Teuteberg, Jan Ubrich, Martin Witkowski

Fachrichtung Elektrotechnik:

Volker Bante, Sven Barbic, Tim Brandenburg, Kevin Höhnisch, Henrik Kolkmann, Robert Piater, Ali Roshani Saray, Georg Schnettler, Sebastian Stöske, Marcel Strotmann, William Wall, Tobias Weidner, Andreas Wenner, Jonathan Wiens