4. radKULT(O)UR am Sonntag: Jede Menge Aktionen auf dem Museumsplatz in Oberaden

image_pdfimage_print

„Rauf aufs Rad und ab durch den Kreis!“ Dazu laden der Lippeverband, der Kreis Unna und die beteiligten Kommunen bei der vierten radKULT(O)UR ein. Los geht es am Sonntag, den 16. September. Geradelt wird an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr. Die Gesamtroute ist etwa 55 Kilometer lang und verbindet in Form einer „Großen Acht“ die Städte Bergkamen, Bönen, Kamen, Lünen und Unna und führt vielfach an den Gewässern des Lippeverbandes entlang. Der Einstieg in die Radel-Route ist für Radfahrer an jeder Stelle der Strecke möglich.

Vorbei an Sehenswürdigkeiten
Der Kurpark in Unna, der Förderturm und der „Alte Bahnhof“ in Bönen, der Markt in Kamen, das Stadtmuseum in Bergkamen und der Seepark in Lünen sind als Ankerpunkte und „Pausen-Stationen“ vorgesehen. Dort erwartet die Radler neben Erfrischungen ein abwechslungsreiches Programm mit kulturellen Beiträgen, speziellen Führungen und verschiedenen Aktionen. Damit kommen nicht nur trainierte Pedalritter auf ihre Kosten, sondern auch Gruppen und Familien mit Kindern. Der Kamener Markt liegt übrigens im Schnittpunkt der zwei angebotenen Routen.

Straßensperren möglich

In Bergkamen führt die Strecke hauptsächlich auf der Kuhbachtrasse. Da die Radler am kommenden Sonntag Vorfahrt, sollten sich die Autofahrer an den Schnittstellen mit Straße auf kurze Sperrungen einstellen. Da gilt insbesondere für die Überquerung der Bambergstraße, Töddinghauser Straße, Schulstraße, Jahnstraße und Lünener Straße.

Das Programm auf dem Museumsplatz

11:00 – 17:00 Uhr

“LIPPETALER MINIROCK“
Livemusik auf Rädern – Die 4 Musiker spielen die schönsten deutschen Melodien und Schlager der letzten 100 Jahre mit eigenem Akzent. Ein besonderes Merkmal ihrer Auftritte ist ihr einzigartiges Lippetaler-Minirock-4-Mann-Öko-Elektrobike, mit dem sie gezielt ihr Publikum ansteuern.
11:00 – 17:00 Uhr

PARCOURS MIT “MAGISCHEN FAHRRÄDERN“
Zwei Personen treten gleichzeitig in die Pedale und versuchen den Parcours gemeinsam zu bewältigen. Achtung, hier ist Koordination gefragt! Zusätzlich ist noch ein drittes Rad montiert, das sich um 360 Grad drehen kann. Wenn sich die beiden Spieler nicht koordinieren, dann dreht sich das ganze Spielgerät im Kreis und ein Vorankommen ist unmöglich. Bewältigen Sie den Parcours um tolle Preise zu gewinnen.

11:00 – 17:00 Uhr

STADTMUSEUM BERGKAMEN
Freier Eintritt – Das Stadtmuseum bietet allen kulturinteressierten Besuchern kostenlosen Eintritt. Erleben Sie die Geschichte der Römer und des Bergbaus in Bergkamen oder genießen Sie einfach ein Stück Kuchen im Museumscafé.

11:00 – 17:00 Uhr

Kostenlose Fahrrad-Waschanlage
Jedes Fahrrad in Normalbauweise und selbstverständlich auch alle E-Bikes lassen sich mit der Fahrradwaschanlage waschen.
Probieren Sie es aus und lassen Sie Ihr Fahrrad in 3-5 Minuten umweltfreundlich und gründlich kostenlose Fahrrad-Waschanlage reinigen.

11:00 – 17:00 Uhr

SPANNENDE ANGEBOTE FÜR KINDER
Ob Hüpfburg oder Kreativangebote – auch für Kinder wird hier einiges geboten.

11:00 – 17:00 Uhr

ESSENS- UND GETRÄNKESTÄNDE
Erleben Sie eine kleine aber feine Auswahl an gastronomischen Angeboten Essens- und Getränkestände.

11:00 -17:00 Uhr

AOK-STRECKENPASS-AKTION
Die AOK ist als Partner der radKULT(O)UR an allen Veranstaltungsorten vertreten. Denn auch diesmal gibt es wieder die beliebte AOK-Streckenpass-Aktion. Jeder Radler kann sich an einem der insgesamt 6 AOK-Zelte seinen Streckenpass holen bzw. abstempeln lassen. Diejenigen, die sich mindestens 3 Stempel „erradeln“, haben die Chance auf einen der tollen Gewinne, z. B. ein Fahrrad im Wert von 500 Euro. Außerdem sorgt die AOK jeweils mit Mitmachaktionen für spielerische Unterhaltung. Radeln und stempeln Sie doch mit!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*